Was die Scheibe zeigt

  • Ich habe nun auch meine Remi 700 seit Montage der MB auch mal wieder mit meinem ändern Pulver geschossen.


    Da ich erst wieder eine Ladung finden musste, die mit der MB passt hier mal ein paar Impressionen. :thumbsu:


    Bei allen gleich:

    Gewehr: Remi 700 in .223 Rem

    Hülse: Starline

    Zünder: CCI SR

    Geschoss: Hornady 68gr BTHP

    Pulver: CFE223


    Gewehr vorne mit Zweibein. Schaft nur mit der Hand stabilisiert.


    Hier mal ein paar Bildchen mit unterschiedlichen Ladungen.


    Lauf war noch zu kalt bei den ersten beiden Schüssen.

    Man sieht schön wie die Treffer von oben in die Mitte gewandert sind. Auf dem Bild kommt es schlecht rüber, aber sind 1-1-3 Treffer, nicht 1-2-2.

    23,5gr



    23,6gr passt schon gut



    23,7gr werde ich auch nochmal testen



    23,9gr meine alte Ladung ohne MB.



    24,1gr ja hier geht es weiter auf.


    Was interessant ist zu sehen ist, dass über 23,8gr die Steuung von vertikal auf horizontal wechselt.


    Ich werde beim nächsten Standbesuch folgendes Muster testen um die endgültige Ladung zu verifizieren.

    15x 23,5gr

    20x 23,6gr

    15x 23,7gr

  • So... Ich habe gestern noch mal meine Ladung verifiziert, dass ich die optimale Menge für meine .223 Rem habe.


    Ich hatte leider etwas weit nach unten verstellt, da die leichteren Ladungen etwas hoch waren.


    Ich muss nur wieder 5 Clicks hoch stellen und es passt wieder. Horizontal passt es perfekt.


    Gewehr: Remi 700 in .223 Rem

    Hülse: Starline

    Zünder: CCI SR

    Geschoss: Hornady 68gr BTHP

    Pulver: CFE223- 23,6gr


    Gewehr vorne mit Zweibein. Schaft nur mit der Hand stabilisiert.


    Natürlich wieder einen Ausreißer rein geschossen. :mauer:

  • Gestern LM Voderschaftsrepetierflinte. Bild zeigt nur Station 2 und 3, bei PP1. Für Station 1 war ich nicht schnell genug mit fotografieren. Aber 291 Punkte können sich sehen lassen, vor allem, da es meine erste LM mit der VRF war. Die Mädels (hey, Geschlechter spielen doch keine Rolle mehr :fi:), mir mind. 1 X weniger gegeben haben.

    Nachtrag:

    Geschossen mit Fabrikmunition Brenneke

    Summer69

  • Waffe: ZPW Revolver .500 Linebaugh


    Pulver: Alliant 2400, 24,7gn

    Hülse: Starline

    ZH: CCI 350

    Geschoss: Mit Murmelfett gefettetes Bleigeschoss 400gn BHN 28, mit GC, aus einer Accurate .513 - 450 GC Kokille, und auf .510 kalibriert.

    390m/s, somit knapp 2000 Joule.


    "Everything else is just what you shoot before you shoot your first revolver from Freedom Arms!"

    "You can't have enough guns!"

  • Nachdem ich - auch dank des Forums - einiges an neuen Erkenntnissen gewonnen habe, möchte ich auch meine aktuelle Ladung mit Euch teilen:


    Waffe:

    SIG Sauer X-Six in 9mm


    Laborierung:

    Hülse: Magtech

    Zünder: CCI 500 (Small Pistol)

    Pulver: 3,5 grain Vihtavuori N330

    Geschoss: H&N HP HiSPeed .356 mit 145grain

    OAL: 28,10 mm


    Und nein, so schieße ich leider nicht immer :wdl_rot

  • Hier wurde ja ewig nichts mehr gepostet. :tiha:


    Dann will ich mal nicht so sein. Gestern ein kleines Slug Fest gehabt.


    Das hier war eine meiner Ladungen, die ich auch im anderen Topic gepostet habe.


    Hülse: Fiocchi und Cheddite 12/70

    Zündhütchen: Fio 616 und Cheddite

    Pulver: N320

    Pulvermenge: 22 - 22.5gr

    Wad: B&P

    Crimp: Rollcrimp


    Die Patronen waren von der Ladung gemischt, weil ich alles einfach in eine Box zum transportieren geworfen habe.

    Ein Teil war mit 0,5mm Plastikplätttchen als Abschluss, andere mit 6mm Korkplättchen. Die Patronen waren also alles andere als gleichmäßig. Ich habe einfach blind in die Box gegriffen und geladen was ich in der Hand hatte. :thumbsu:

    Auch zielt man irgendwann an andere Stellen, dass man überhaupt sieht wo man trifft. :tiha:


    Das Schussbild ist während des Versuchs ein Slowmo Video zu machen. Da muss man furchtbar schnell sein, da Samsung Smartphones nur 2 Sekunden die Zeitlupe halten. Vorher entschuldigt bitte die Ausreißer. Das waren zweite Schüsse.


    Man erkennt trotzdem das Potential das die Ladungen haben.

  • Moin ans Forum und danke für Eure Unterstützung in Sachen Ladedaten !

    Ich habe - glaube ich - meine Ladung gefunden.

    44 Rem Mag

    Hülse Winchester

    LP CCI

    SWC H&N .429 / 240 Grains HS

    OAL 41,1

    8,6 Grain VV N 320


    Abgeschossen aus S&W Stealth Hunter 44 Rem Mag 7,5 Inch - habe ich erst einige Tage-

    25 Meter stehend beidhändig


    Habe 2 X hintereinander zuerst 4 X 10 und dann die 9 als 5 Schuss (da ärgert man sich schon mal über eine 9)



    Gruss

    Bernd

  • Nochmal die letzte Chance vor dem Lockdown genutzt.

    Ich fürchte, dass es wohl bis zum April dauern wird, bis der Stand wieder öffnet :(


    Schweden Mauser M96

    Entfernung 100 m

    Vorne Auflage, hinten Faust

    Visierung Kimme und Korn

    Nach 2 x Innenzehn und 2x die Zehn angrissen hatte ich einen Ausreißer nach rechts auf die 9.

    Mit erwärmten Lauf sind dann die letzten 5 etwas nach unten gewandert.


  • Hallo zusammen,


    ich darf Euch auch wieder einen Erfolg präsentieren. Auch wenn die Umstände mehr als schwierig waren. Freitag 17:00, letzte Stunde auf dem Stand. Der LED der eigentlich die Scheibe erleuchten sollte, strahlte sein Licht in die oberhalb gelegene Büsche, so das die Scheibe nur im Dämmerungslicht lag. Doch die Ladeleiter war gebaut und der Lockdown stand bevor. Also hier die Eckdaten:

    Waffe: Gol Sniper von Prechtl
    Kaliber: .308Win

    Glas: Delta mit 5-50x56 (leider keine Batterie im Leuchtabsehen)

    Pulver: VV N140 42,5grn

    Geschoss: Hornady A-Max 155grn

    Mit Benchrestauflage und hinten Ohrensack.

    Leider nur mit dem Zollstock gemessen = 16mm bei 5 Schuss auf 100m.

  • Moin ans Forum, bin mir nicht sicher, ob ich das in "Was die Scheibe zeigt" oder in Red Dot auf 44 Mag einstellen soll.


    Nachdem ich meine 44 Mag S&W Stealth Hunter vom BüMa abgeholt hatte, musste ich den Revolver einschießen:

    A) Über Kimme und Korn, weil das Visier komplett inkl. Korn ausgetauscht wurde. (Werde ich noch einmal machen müssen, weil das Korn ca. 5 mm zu hoch ist)

    B) mit dem Red Dot von Sig Sauer Romeo1 auf der Pica-Schiene.

    Alles auf 25 Meter stehend beidhändig geschossen letzte Woche.

    Ich war allein auf dem Stand - Es gibt eine Ausnahme für Jäger.


    44 Rem Mag

    SWC H&N .429 / 240 Grains HS

    OAL 41 8,6 Grain VV N 320


    A) Hier begann ich unten links mit der 1 - nach viel Schrauben am Visier landete ich im 10er Bereich. Man möge mir die 2 Ausreißer in die 7 verzeihen;-)


    B) Treffer beim Red Dot zunächst in der 2 oben rechts bei Halteraum Fleck !

    Nach den 2 X 8 und der 9 oben tiefer gestellt, dann 9 rechts geschossen -Red Dot nach links gestellt - war wohl ein tick zu weit. Aber 50 Schuss waren weg . Werde beim nächsten X 1-2 Klicks nach rechts stellen. Dann sollte es passen.



  • Moin ans Forum,

    habe heute für einen Vereinskameraden - bzw. für seine Sig Sauer P210 Super Target die richtige Ladung gefunden und bin froh, dass ich einem Schützenkameraden helfen konnte!


    Ich hatte viele Patronen -gebaut - immer 5 Stück - aber mit der Vielzahl der Geschosse und verschiedene Pulversorten waren es doch so einige. Auch vom Forum viele Tips bekommen:

    Sig Sauer P210 Super Target

    25 Meter stehend beidhändig - nicht aufgelegt -

    OAL 27,5

    4,4 grs VV N340

    HN HP HS 125

    Hülse Geco

    ZH CCI SP


    Die angerissene 8 ist mir so ausgerutscht;-) Der Abzug der Waffe ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber gut;-)

    Gruss

    Bernd

  • Manchmal filme ich in den Zeitserien um zu sehen, welchen Schuss ich vermasselt habe.


    Habe mir mal die Mühe gemacht, die einzelnen Treffer in eine Bilderserie zu setzen, da der Film viel zu groß wäre für hier.


    Geschossen aus meiner S&W .44 Mag. mit 6,5 Zoll

    Munition:

    VV340 9,5gr

    L6 - 40,20

    H&N HS KS 240gr

    V3 gemittelt 302,5 m/s


    Nachtrag - DSB - 20sec. Serie 25m


    Kleine Weisheit am Rande - wenn man mit einer 9 beginnt, schafft man keine 200. Sind dann wieder mal 199 geworden, was auch nicht so oft bei mir vorkommt.


    Die Bilderreihe muss ich splitten, da die Anzahl der Bilder begrenzt ist.

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Bergfux


    Was benutzt du für ein Ladedatenprogramm?


    Gruß Frank