9 mm ohne Crimp, Geschoss wackelt und dreht sich

  • Hallo Freunde des Wiederladens,

    da ich noch ziemlich am Einsteigen mit dem Wiederladen bin, frage ich lieber öfters nach.


    Ich habe jetzt begonnen die 9 mm Luger zu wiederladen.


    Hülsen: Geco und S&B

    ZH: CCI Small Pistol No.500

    Pulver: Vihtavuori N340

    Ladung: 5,0 Grain

    OAL: 29 mm


    Wenn ich jetzt das Geschoss setze, wackelt es und lässt sich drehen. :krat:

    Ich habe schon mit verschiedenen Anpressdrücken versucht, aber außer dass das Geschoß eine ca. 3 mm breite Rille einquetscht passiert nichts, also wackelt und dreht sich trotzdem.


    Muss ich doch die 9 mm crimpen?



    danke jetzt schon für Eure Tipps...

    Achja... der Standardtext darf nicht fehlen... :

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    :thumbsup:... immer ganz locker bleiben...:ja:

  • Welches Geschoss verwendest du?

    Und ja, 9mm sollte man crimpen!

    Mein erster Gedanke wäre, du weitest viel zu weit auf!

    Alle Ladedaten ohne Gewähr! Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich! :wdl_rot

  • @Herrderringe


    achja,

    die Geschosse fehlen noch bei meinen Daten.


    Geschosse: Frontier 9 mm -115 grs., RN, 7,45 g -Restrike.


    Mit dem Aufweiten müsste ich mal ausprobieren, aber zuerst mal crimpen.

    Vielleicht ist das Problem dann schon behoben.

    Ich habe eben schon viel hier durchgelesen und die Meinungen gehen auseinander ob bei 9 mm crimpen oder nicht.

    Ich habe es mal ohne Crimp versucht.


    Danke für Deine schnell Antwort.

    Achja... der Standardtext darf nicht fehlen... :

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    :thumbsup:... immer ganz locker bleiben...:ja:

  • @cleaner


    müsste alles passen

    Achja... der Standardtext darf nicht fehlen... :

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    :thumbsup:... immer ganz locker bleiben...:ja:

  • @Summer69

    kann ich machen, fahr jetzt sowieso zur Mittagspause nach Hause, dann nehme ich mir eine mit.

    Achja... der Standardtext darf nicht fehlen... :

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    :thumbsup:... immer ganz locker bleiben...:ja:

  • Auch ohne crimp sollte da nix wackeln oder sich drehen lassen!

    Mir kommt die OAL zu lang vor!

    Hab gestern erst Frontier 124gn FP verladen, die sind nur 13,55mm lang, da dürften die 115er noch etwas kürzer sein!

    Alle Ladedaten ohne Gewähr! Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich! :wdl_rot

  • Moin,


    ich bin auch bei meinem ersten Durchgang einer Laborierung und habe Samstag meine Patronen (ohne Pulver und ZH) in der Waffe "mitfahren" lassen, also als erstes in das Magazin damit und am Ende dann den "Versager" aus der Pistole repetiert - der Verschluss hat also auch schon einmal Wirkung gehabt.


    Dies nur, um die OAL bzw. den Crimp zu überpüfen. Da die 9mm ja eigentlich nur Hülsenmundanleger sind und keinen "echten" Crimp benötigen, habe ich versucht, so wenig wie möglich einzustellen, aber dennoch genug, um kein Wandern des Geschosses hin zu kürzerer OAL zu haben. Ich weite die Hülsen auch nur so weit, dass ich das Geschoss so gerade aufsetzen kann.


    Falltest aus 2m Höhe hat die OAL um bis zu 0.04 verändert (und/oder das Geschoss verbeult) und die Freifahrt in der Pistole hat ebenfalls eine Veränderung um 0.02 mit einem "Ausreisser" von 0.04 gebracht. Alles in Richtung kürzer. H2 ist mit S&B Hülsen 9.58-9.60 mm. Damit werde ich jetzt meine Laborierung testen.


    Du hast ja ein anderes Geschoss, aber so sieht der Crimp bei mir aus:


  • So... hier mal die Fotos...

    Ich wollte noch die gequetschten Geschosse zeigen, aber die hab ich doch schon entsorgt...

    Achja... der Standardtext darf nicht fehlen... :

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    :thumbsup:... immer ganz locker bleiben...:ja:

  • Auch ohne crimp sollte da nix wackeln oder sich drehen lassen!

    Mir kommt die OAL zu lang vor!

    Hab gestern erst Frontier 124gn FP verladen, die sind nur 13,55mm lang, da dürften die 115er noch etwas kürzer sein!

    Falsche Bezeichnung: COL also die Gesamtlänge der fertigen Patrone meinte ich ... sorry...

    Achja... der Standardtext darf nicht fehlen... :

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    :thumbsup:... immer ganz locker bleiben...:ja:

  • Zu viel aufgeweitet;)

    meinst Du an dem kann es liegen oder auch noch weil kein Crimp gemacht wurde?

    Deine Empfehlung der Aufweit-Größe?

    Achja... der Standardtext darf nicht fehlen... :

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    :thumbsup:... immer ganz locker bleiben...:ja:

  • Deine Empfehlung der Aufweit-Größe?

    So, dass man das Geschoss so gerade setzten kann.

    Nicht mehr!

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • So, dass man das Geschoss so gerade setzten kann.

    Nicht mehr!

    Ok,

    dass heißt jetzt aber für mich:

    nochmal durch die Kalibrier-Matrize, nochmal Aufweiten?

    Achja... der Standardtext darf nicht fehlen... :

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    :thumbsup:... immer ganz locker bleiben...:ja:

  • Ok,

    dass heißt jetzt aber für mich:

    nochmal durch die Kalibrier-Matrize, nochmal Aufweiten?

    Ja :ja:

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • Ja :ja:

    :ham:;(... naja... wie heißt es so schön... "nicht zur Strafe... nur zur Übung..."

    Achja... der Standardtext darf nicht fehlen... :

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    :thumbsup:... immer ganz locker bleiben...:ja:

  • Die sind so stark aufgewertet das die nur mit Mühe in die Kalibriermatrize gehen, wenn überhaupt

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot:wdl_rot

  • Die sind so stark aufgewertet das die nur mit Mühe in die Kalibriermatrize gehen, wenn überhaupt

    doch... das geht...

    ich hab ja meiner Hülse ein paar Versuche gemacht und hatte sie immer wieder kalibriert und auf dieses maß aufgeweitet.

    Das dürfte kein Problem geben.

    Nur die Arbeit eben.

    learning by doing dann eben wieder

    Achja... der Standardtext darf nicht fehlen... :

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    :thumbsup:... immer ganz locker bleiben...:ja:

  • Falsche Bezeichnung: COL also die Gesamtlänge der fertigen Patrone meinte ich ... sorry...

    OAL ist das gleiche wie COL! ;)

    Wie kommst du auf die 29mm?

    Alle Ladedaten ohne Gewähr! Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich! :wdl_rot