Mit einer SSG 3000 in 308 auf die 1000m mit reproduzierbaren Treffern....fast nicht möglich oder unmöglich ? Was wäre das Optimum an Ladungen dafür?

  • Tagchen,


    da viele meiner Vereinskollegen mir Gebütsmühlenartig erzählen, dass Ich mir lieber selber einen Blumentopf kaufen soll,

    bevor Ich mich mal an die 1000 ran traue, weil Ich selber dort nocht nicht mal den gewinnen kann mit meiner 308.

    Würde gerne einfach mal so in die Runde Fragen, was Ihr davon haltet.

    Hauptsächlich geht es ja auf die 100 m und mal die 300m, aber nächstes Jahr auf jeden Fall auch mal die 1000er Marke knacken.

    Da Ich dann dort nicht nur bin um andere zu Beglückwünschen...meine Frage..... welche Geschosse, Hülsen mit entsprechenden Ladedaten

    könnte Ich dafür verwenden ?


    Mfg


    Holger

  • Moin Holger,


    hier bei den Schweizer Kollegen findest Du bestimmt ein paar interessante Infos zum Thema:


    https://mittelkaliber.ch/1000m-und-treffen-kein-problem/



    Gruß Paule

    Alle Angaben und/oder Ladedaten ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich! :ja:


    Don't retreat, reload !:boesew:



  • dass Ich mir lieber selber einen Blumentopf kaufen soll,

    Das kann sein.

    Haßt du da schon mal reingeschaut

    Was die Scheibe zeigt



    aber nächstes Jahr auf jeden Fall auch mal die 1000er Marke knacken.

    Wo möchtest du da Schießen gehen?

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten.

    Mitglied im 1000m Club in ....

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich

  • Ich hab die 1000m mit meiner .308 mit schweren Geschossen (195 grain ELD-M) und viel viel Dampf geschafft.

    Ist anstrengender als mit ner 6.5CM oder 300WM oder was auch immer, aber machbar...


    Wenn ichs aber richtig gesehen habe, hat die Sig SSG 3000 einen 12" Drall, da wird das mit den schwereren Geschossen schwierig (Ich hab nen 10er Drall drin)...

    Ich würde mir vielleicht mal die 185 grain Berger Juggernaut anschauen, die wollte ich auch mal testen.

  • Tagchen,


    oder guten Morgen hier bei mir, Ich würde gerne nach Dänemark fahren, dort besteht die möglichkeit auf die 1000m zu gehen (EU Feuerwaffenpass nicht vergessen) und Einladung von dortigen Betreiber. Der Platz liegt zwischen Esberg und Herning, Region Midtjylland.


    Tagchen Summer69,


    das mit den Berger Geschossen schreib Ich auf meiner Todo Liste und werde mal welche Bestellen, haben ist besser als brauchen.

    Welche Hülsen hast du verwendet und wie hast du geladen ?


    Mfg


    Holger

  • Die Palmaschützen, die ja seit Jahrzehnten die 308 auf 1000m quälen schießen Low Drag Geschosse im Gewichtsbereich um die 150 / 155gr..


    Wenn Du das Optimum rausholen willst, musst Du nach Geschossen mit hohem BC schauen, die Du in Deiner Waffe (Geschossgewicht zur Drallänge) auf ausreichend Speed bringen kannst, soll heißen bei 1.000m noch im Überschall.


    Mit nem 12er Drall kannst Du die schwereren Geschosse vergessen.


    Berger wurde schon genannt, schau dort mal nach VLD Geschossen, von Hornady die ELD-Match oder jetzt neu die A-Tip, Lapua Scenar-L, RDF von Nosler, so was um den Dreh.


    Wie lang ist Dein Lauf?

  • Tagchen Jayjay,


    Lauflänge 610 mm (24"), da müste doch was gehen........


    Hallo Summer69,


    sehr beeindruckende Ergebnisse, smile....wenn Ich gross bin will ich da auch hin.


    Der gute Wladimir hat bestimmt 6 m drüber angehalten.....5 mal daneben geschossen und der 6 hat getroffen. aber....nichts ist unmöglich....


    Mfg


    Holger

  • viel zu schwer, das leichte liegt bei 230 grain... Das hab ich selbst aus nem 10er Drall aufgegeben.

    Die A-MAX könnten was sein.


    Sorry, hatte die A-Tip in 308 nicht gecheckt, sind mir nur als Geschoss mit besonders hohem BC eingefallen.


    Die A-Max ist ein tolles und hochpräzises Geschoss, ich habe sie lange in der .30-06 verwendet und war hochzufrieden.

    Jedoch muss man ehrlicherweise zugeben, dass sie was den BC anbelangt mit den oben genannten Geschossen nicht mehr mithalten kann.


    Die ELD-Match sind die Nachfolger der A-Max und die A-Tip wiederum noch einmal eins auf die ELD-Match draufgesetzt.

  • Tagchen Jayjay,


    Lauflänge 610 mm (24"), da müste doch was gehen........


    Ja, mit 24", dem richtigen Geschoss und dem richtigen Pulver geht da sicher etwas auf 1000m.


    Hier mal ein Beispiel mit den Hornady 308 168gr. ELD-Match, weil die noch einigermaßen bezahlbar sind und Du die in Deinem 12er Drall-Lauf sicher stabilisieren können solltest.


    Das Geschoss hat wahlweise einen BC von G1 .523 oder G7 .263.

    Die Schallgeschwindigkeit beträgt 343m/s, mit etwas Sicherheitsfaktor gehen wir also einmal davon aus, dass das Geschoss bei 1.000 rechnerisch noch 360m/s schnell sein sollte.


    Das heißt, Du müsstest damit laut dem Hornady Ballistic Calculator eine V0 von 800m/s generieren (rein theoretisch, in der Praxis spielen dann die tatsächlichen Faktoren die Musik),

    Aber rein rechnerisch sind 800m/s mit dieser Combo Waffe/Geschoss gar nicht so viel, mit 24" Lauflänge sollte das ohne größere Probleme machbar sein.


    1.) Welche Pulver hast Du zur Verfügung?

    2.) Hast Du die Möglichkeit Deine V0 zu messen?

  • Tagchen Jayjay,


    das mit dem messen müste klappen, aber alles andere muss leider noch warten, da Ich erst im Dez. meinen Wiederlader mache.

    Bin schon alles am vorbereiten und fleissig am "Shoppen". Da Ich viele Fehler am Anfang vermeiden möchte, die mich erstens Geld kosten und zweitens

    auch zuviel Zeit. Trage hier alle Informationen zusammen die Ich bekomme, was Geschosse, Pulver, Hülsen usw. angeht. Da Ich beruflich viel unterwegs bin,

    habe Ich nicht die Zeit für ausgiebige Experimente und versuche....sage es mal....mich vernünftig vorzubereiten.


    Mfg


    Holger