Dreck aus CZ sprühen

  • Ich habe schon mehrfach gehört das Leute ihre Griffstücke samt Abzugsgruppe bei der CZ Shadow mit Bremsenreiniger durchpusten danach mit Druckluft durchgehen und dann einfach neu Ölen.

    Kann man da jeden Bremsenreiniger nehmen wegen der Beschichtung?

  • Teste es doch mal mit deinem Bremsenreiniger an einer unauffälligen Stelle, vielleicht unter den Griffschalen ob die Beschichtung angelöst wird.

    Sprüh etwas auf ein Tuch und wische mal vorsichtig drüber, dann wirst du bemerken ob die Beschichtung angelöst wird.

    Grüße Marco

    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.  Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Ich gehe davon aus das man jeden nehmen kann.

    Ich nehme den von Würth und hatte aber auch schon einen No Name. Beschichtung ist noch drauf.

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot:wdl_rot

  • Mit dem Bremsenreiniger von Würth habe ich schon viele Sachen gereinigt, auch lackierte Teile. Bisher gab es damit keine Probleme, auch nicht auf Kunststoffen. Die Dosen haben guten Druck und der Sprühstrahl ist eng und kräftig. Ob ich damit eine Waffe reinigen würde, weiß ich nicht. Da spritzt einem der Dreck vermutlich schon deutlich durch die Gegend und wegen der Ecken und Kanten auch entgegen.


    Das Problem ist dann auch, wohin willst Du den Dreck sprühen? Damit es richtig sauber wird, braucht man schon eine gewisse Menge und alles, was Du oben rein sprühst, läuft unten wieder raus. Kleinteile reinige ich einer runden Ölauffangwanne mit Ablauf und giesse den Dreck dann in einen Altölbehälter, den ich dann entsorge.