3 D Drucker erwerben und Tips zum Thema.

  • Was flexibles muss ich nicht unbedingt drucken, wichtiger wäre es mir stabile Teile Drucken zu können. Ist PETG so stabil wie ABS?

    PETG ist Stabiler wie ABS. Allerdings zieht es fäden und man kann keine Supportstrukturen drucken. Die haftung ist einfach zu groß, die Supports gehen nicht mehr ab.

    "Stehle einem Mann die Brieftasche und er ist eine Woche lang Arm, lehre ihn das Wiederladen und er wird sein ganzes Leben lang Arm sein."

    Konfuzius

  • Hi,


    ich drucke auch einiges aus PETG, unter anderem auch Teile wo es Support braucht.

    Klar geht das nicht so easy wie mit PLA, aber es geht.


    Hier ein Beispiel, ich verlinke einfach mal, hoffe das ist OK:

    https://drucktipps3d.de/forum/…de-zeigt-mal-her/?part=57

    Ein wenig scrollen bist 11.01.2020, 14:23


    Im Zweifel kann man ja mit den Abständen spielen, also zB zwei Layer zw. Support und Bauteil lassen, dann haftet es nicht so stark.


    Ich hab übrigens auch einen Any i3, hab ein paar Sachen umgebaut, aber eher aus Spass an der Sache als das es zwingend gewesen wäre.

    Der klappt schon gut der kleine.


    PETG mit 75 Grad an der Ultrabase und 230 Grad am Hotend, Retraction eher wenig (deutlich langsamer und weniger als PLA) , dann geht das auch mit den Fäden ganz gut. Aber klar, so gut wie PLA bekommt man das Stringing nicht in den Griff.


    Viele Grüsse


    Andre