Schutzbrille, die etwas taugt

  • Hi Leute,


    will mir eine neue Schutzbrille zulegen. Was könnt ihr da empfehlen? Sehstärke brauch ich keine, sehe wunderbar daher nur als Schutz für die Augen, sollte gut zum Gehörschutz passen damit einem die Bügel das Ding nicht hocheben.


    Finde das Modell von Bertoni ganz nett mit dem Gummi über den Augen damit auch nichts reinkommt von oben. Kennt die jemand, oder ähnliche?

    https://www.amazon.de/dp/B077Y…vTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ==

    Grüße,


    Martin

  • Filtert gleichzeitig noch die Phösen Bleidämpfe. :we:


    Image result for decathlon tauchermaske

    ..........."Everything else is just what you shoot before you shoot your first FA!"

    ............................................."You can't have enough guns!"

  • ich kenne Schützen, die kommen mit den gebogenen Brillen NICHT zurecht. Angeblich verzerrt das Bild.

    Musst du selbst austesten.

    Im Baumarkt gibt es Schutzbrillen mit verschieden Sicherheitsstufen. Auch das musst du selbst entscheiden.

    jeder muß selbst wissen, was er tut

  • Wiley X Schutzbrillen sind nicht schlecht. Große Auswahl.

    Grüße :winke:


    Knallt Fix


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    ALBERT PRECHT: "NUR WER GEGEN DEN STROM SCHWIMMT GELANGT ZUR QUELLE"


  • Ich nutze seit mehreren Jahren die Swiss Eye Raptor und kann die nur empfehlen.

    ___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    Ladedaten ohne jegliche Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • Wenn es nur ne Schutzbrille sein soll zum Laden dann nehme ich immer die Bolle Tracker , die gibts in Klar oder in Rauch.

    Kann man auch als günstige Sonnenbrille benutzen wenn man die Augendichtung rausmacht.

    Ich übernehme keine Haftung für von mir gepostete Ladedaten und ebensowenig für Quickload-Berechnungen.

  • ESS Crossbow Suppressor, top Teil. Trag ich jetzt schon einige Jahre. Verschiedene Gläser, drückt nicht durch die extra flachen Bügel.

    Ist aber auch nicht billig.

    Als Ladebrille oder fürs gelegentliche Präzi schießen mal 30min ist sie "over the top".


    Für IPSC und/oder mehrtägige dynamische Schießkurse schon eher.

  • Ich habe eine Bolle Contour, sehr günstig und super leicht mit schmalen bügeln. Beachlagschutz ist auch super, ist mir noch nie beschlagen.


    Sobald die Brillengläser aus Polycarbonat ist reicht der Schutz völlig aus. Wir haben das auch mal mit einem Luftgewehr getestet, kam auch durch die günstigste mit Polycarbonat nicht durch (der Rahmen ist allerdings gebrochen, aber das Auge wäre heil geblieben)

  • cptkinx

    Hat den Titel des Themas von „Schutzbrille was taugt“ zu „Schutzbrille, die etwas taugt“ geändert.