Ladedaten 12/70 Ares slugs 29,5grs

  • Ich möchte gerne den Ares Slug mit 29,5 grs in 12/70 oder 12/76 verladen,

    Die haben aber 29,5g und nicht 29,5grs

    Angegebene Ladedaten sind immer ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • ist ein Fullbore ohne Schrotbecher (fullbore ebend). Für Blue Dot ist der Slug zu leicht, dort werden eher Vorlagen mit 45 Gramm und mehr genutzt. Bei Herco würde ich(!) mit 22 Grain anfangen und mich langsam steigern. Nachteil bei Schrot ist dass die ersten Überdruckanzeichen im allgemeinen Laufsprengungungen sind.

    "Stehle einem Mann die Brieftasche und er ist eine Woche lang Arm, lehre ihn das Wiederladen und er wird sein ganzes Leben lang Arm sein."

    Konfuzius

  • Sorry, dass ich den alten Thread wiederbelebe.


    Habe beim aufräumen 100 von den Ares Slugs bei mir gefunden. Hatte ich wohl mal zum testen (im Vergleich zu den ansonsten verwendeten Lyman Slugs) gekauft und dann offensichtlich vergessen. Man wird halt nicht jünger :(


    Wie dem auch sei, nun sollen sie an´s fliegen kommen. Habe noch eine Menge leerer Brenneke Hülsen in 12/67, die K.O. Cleanspeed, da sollen sie rein. Als Wad soll es ein Gualandi Bior in 18 oder 20mm werden (hätte ich beides noch da); abhängig davon was am besten passt. Wird dann letztlich die Pulvermenge entscheiden.


    Gibt es mittlerweile eine brauchbare Laborierung? Im Gegensatz den Lyman´s gibt es bei den Ares Slugs nicht viel zu finden. Bevorzugt würde ich RS12 oder N320 einsetzen wollen. RS20 oder N340 wären auch noch möglich. Aber für die "leichten" Slugs wohl nicht so optimal. Für 100 Stück will ich natürlich kein extra Pulver anschaffen.


    Bevor ich es noch vergesse, die Patronen sind nur zum Pappalochen gedacht und dürfen daher auch etwas schwächer geladen sein.

    Alle Ladedaten ohne Gewähr - Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    Was du auch tust, tu es sorgfältig und bedenke das Ende! (Herodot)

  • die Patronen sind nur zum Pappalochen gedacht

    PAPPA - Lochen ... oh mein Gott :tiha:


    hast du es schon bei ARES versucht? ares@ares-gun.sk

    Ansonsten kannst du bei Slugs auch immer mit passenden (gleichschweren) Ladedaten von Schrot arbeiten, aber bitte UNTEN in der Ladeleiter anfangen.


    Als Wad soll es ein Gualandi Bior in 18 oder 20mm werden

    Es gibt von ARES verschiedene Slugs. Da sind die unterkalibrigen, die in ein Wad verladen werden und die Fullbores, die ohne Wad mit einer Scheibe/Filz verladen werden. Mess erst einmal nach, was du da eigentlich hast. (Und natürlich die mit verschraubtem (?) Plastikheck - aber die sind es natürlich nicht)

    Ladedaten ohne jegliche Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!


    Listen my dear: no one makes a patsy of me!



  • PAPPA - Lochen ... oh mein Gott :tiha:

    Oha, da sieht man doch wieviel Unheil nur ein Buchstabe anrichten kann :autsch:

    Der Punkt geht an Dich :thumbsu:



    hast du es schon bei ARES versucht? ares@ares-gun.sk

    Habe ich, bin aber leider nicht fündig geworden.



    Es gibt von ARES verschiedene Slugs

    OK, das war mir nicht bewusst. Wäre auf der o.g. Seite aber ersichtlich gewesen. Da hätte ich mich wohl präziser ausdrücken müssen :ham:

    Wir sprechen hier über:


    Kaliber 12,

    29,5g

    Fullbore,

    beschichtet


    3745dc6347b5d8bd9ca78b54ea26d43e-w408-3191SLUG-BEZ-UNASECE.JPG


    Hatte ich seinerzeit beim strobl.cz erworben.

    Alle Ladedaten ohne Gewähr - Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    Was du auch tust, tu es sorgfältig und bedenke das Ende! (Herodot)

  • Dieses Thema enthält 28 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.