Wie stellt ihr euch den optimalen Wiederladeraum vor?

  • Moin!

    Ich möchte einen neuen Wiederladeraum auf dem Dachboden eines mehrstöckigen Gebäudes, dessen Besitzer ich bin, einrichten und bin nahezu frei in meiner Gestaltungswut. Wie würdet ihr Fußboden, Wände, Fenster, Steckdosen und die Tür gestalten? Ich freue mich auf Anregungen.

    Gruß

    Michel


    Ladedaten ohne Gewähr! Du bist für Dein Tun selbst verantwortlich!

    Einmal editiert, zuletzt von Michel ()

  • Als erstes mal, solltest du natürlich die gesetzlichen Vorgaben einhalten.

    - Tür abschließbar.

    - Boden nass wischbar und ohne Spalten.

    - Druckentlastungsfläche.

    - Kein offenes Licht / offenes Feuer.

    - Feuerlöscher 6kg Klasse ABC

    - Fluchtweg? zulässiger Aufenthaltsraum nach Bauordnung?


    Dann kommt die Bequemlichkeit

    - ausreichende Größe

    - warm im Winter, nicht heiß im Sommer

    - blendfreie Beleuchtung

    - ausreichend Steckdosen ohne Verlängerungsgebamsel

    - 2 Arbeitstische auf guter Arbeitshöhe, wackelfrei, mit ausreichender Tiefe und ohne Spalten, in denen Pulver verschwinden kann

    - ein offenes Regal mit Zugang zu allen nicht benötigten Arbeitsmitteln

    - ein guter abschließbarer Metallschrank

    - ein Rollcontainer

    - Lochwand zur Aufnahme von allerhand Werkzeug

    - ein bequemer Drehstuhl

    - ein PC mit Internet für den Zugang zu Forum und Ladedaten

    - ein paar gute Lautsprecher für passende Musik

    Ladedaten ohne jegliche Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!


    while (bullets > 0 && target == 1){fire == 1;}