Die Unterschiede zwischen RCBS/Ohaus 10-10, 05-10 usw.

  • Die Original Ohaus Waagen wurden irgendwo in New Jersey produziert. Die M Serie von RCBS soll angeblich aus China kommen. Kann ich aber nicht genau sagen, weil ich nie eine in der Hand hatte. Da weiß ich auch nicht, ob die was taugen. Kann aber auch eine tolle Waage sein. Wie gesagt, ich hab noch nicht mal eine in Natura gesehen.

    Von der Lee halt ich persönlich sehr wenig, aber wer sie hat und nichts anderes kennt, hat sie wahrscheinlich auch lieb. :-)

    Über das Hornady Modell kann ich nichts sagen.

    Ich kann mich den Vorpostern nur anschliessen, versuche eine 5-10, oder was ähnliches zu kriegen, oder schau dir die Redding an.

    Freundliche Grüße


    Keinerlei Gewähr für Wiederladedaten. Jeder Wiederlader handelt nach dem Gesetz eigenverantwortlich usw. usw.

  • Hallo, ich habe eine RCBS 10-10 seit 1982...ich lade heute noch Präzi Patronen und verwende sie immer noch.


    Die Beste auf dem Markt. Bei EGON wird eine angeboten fast neu!! Ich würde zu schlagen.....habe aber schon eine!!!

    Sie wiegt wirklich sehr genau!!

    Kann mich Lopehe zu 100% anschließen. Hab das Teil auch seit 1982. Ziehe ich meinen elektronischen regelmäßg vor. Wenn man das Teil zum vernüftigen Preis erwerben kann, tun!

    Ach was Probleme: das sind lediglich Stationen auf dem Weg zur vollkommenen Weisheit! :thumbup:

  • Die Ohaus kenne ich nicht und die neuen RCBS auch nicht.


    Aber auch ich habe seit gefühlter Ewigkeit eine RCBS 10-10 und finde sie sehr gut.


    Sie ist leicht zu kalibrieren und schnell einzustellen. Und die max. Wiegemenge hat bisher auch immer gereicht.


    Fazit: MIt einer RCBS 10-10 machst Du nichts falsch, wenn es eine mechanische Waage sein soll.

  • Ich habe jetzt von jemandem aus dem Forum tatsächlich eine RCBS 10-10 erworben. Den Bildern nach zu urteilen scheint diese in einem sehr guten Zustand zu sein. Ich werde sobald die Waage bei mir ankommt mal ein bisschen testen und herum probieren, aber dennoch die Egun-Auktionen nicht aus den Augen lassen. Falls es sich ergibt, versuch ich zusätzlich noch eine 5-10 zu bekommen, doppelt hält besser und mich juckt's in den Fingern die 10-10 und die 5-10 direkt miteinander zu vergleichen ;)


  • Also ich habe neben meiner elektronischen Waage noch die RCBS M500 als Backup.


    Gut, Geschosse auswiegen ist darauf eher mühselig, aber zum Pulver abwiegen vollkommen in Ordnung und genau.


    Ich verstehe echt nicht, was an den alten Modellen so viel besser sein soll.

  • Ich habe jetzt von jemandem aus dem Forum tatsächlich eine RCBS 10-10 erworben. Den Bildern nach zu urteilen scheint diese in einem sehr guten Zustand zu sein. Ich werde sobald die Waage bei mir ankommt mal ein bisschen testen und herum probieren, aber dennoch die Egun-Auktionen nicht aus den Augen lassen. Falls es sich ergibt, versuch ich zusätzlich noch eine 5-10 zu bekommen, doppelt hält besser und mich juckt's in den Fingern die 10-10 und die 5-10 direkt miteinander zu vergleichen ;)


    Glückwunsch...sie arbeitet wirklich genau!!

  • Boxer

    Sei doch so gut und schreib mal was zu der M500. Am Besten in einem neuen Thread. Würd mich wirklich interessieren, weil bisher fast nichts über die neuen RCBS Waagen zu finden ist. Danke im Voraus!

    Freundliche Grüße


    Keinerlei Gewähr für Wiederladedaten. Jeder Wiederlader handelt nach dem Gesetz eigenverantwortlich usw. usw.

  • Boxer

    Sei doch so gut und schreib mal was zu der M500. Am Besten in einem neuen Thread. Würd mich wirklich interessieren, weil bisher fast nichts über die neuen RCBS Waagen zu finden ist. Danke im Voraus!

    Was soll ich denn noch schreiben, Sie funktioniert genauso wie die Vorgängermodelle und es ist doch auch die gleiche Wiege-Methode, oder nicht? :krat:


    Daher hab ich die Preistreiberei bei der 10-10 nicht so ganz verstanden.


    Vielleicht könnte mal jemand der eine ältere und eine neuere hat, einen direkten Vergleich starten.


    Ich bin zumindest bisher voll zufrieden mit der RCBS M500.


    Ich komme aber mit der Pulvermenge pro Wiegevorgang nie an die 100 Grain Pulver heran. Von daher wüsste ich garnicht was ich mit einem 1000 Grain Wiegebereich machen sollte.


    Ich freue mich aber auch wenn ich was dazu lernen kann. ;)

  • Danke. Ist aber wahrscheinlich so, dass jemand der eine Waage der alten Generation hat, kaum eine Neue brauchen wird. Und wer eine Neue hat, kauft sich wahrscheinlich keine Alte dazu. Mal sehen, ob ich nicht mal an eine M500 oder M1000 rankomme und dann ein bisschen vergleichen kann.

    Sorry will den Thread nicht zumüllen.

    Freundliche Grüße


    Keinerlei Gewähr für Wiederladedaten. Jeder Wiederlader handelt nach dem Gesetz eigenverantwortlich usw. usw.

  • Hallo Wusel,


    die Dial-O-grain gab es auch unter der Bezeichnung RCBS 304. Hier mal meine. Sorry für die schlechten Bilder, sind vom smartphone.


    Eine absolute Superwaage, für eine mechanische Waage extrem genau und leicht einzustellen und die Nullung geht auch raztfatz, am kleinen Drehrad auf der linken Seite vom Balken. Sehr große Waagschale, tolle Dämpfung, leicht abzulesen. Einfach toll! Gibt es von Ohaus noch zu kaufen, soweit ich weiß aber nur in Grammeinteilung.




    Und die RCBS 10-10 im frühen, glatten grünen Lack. Hab ich jetzt seit 1977. Einstellung nicht ganz so bequem wie bei der 304, aber genauso genau und auch prima gedämpft. Die Waagschale ist kleiner, aber für die meisten Sachen die man so wiegt, völlig ausreichend. Grundeinstellung ist etwas fummliger wie die 304, aber das macht ja nur einmal anständig. Allerdings muss ich bei Ihr den Nullpunkt nach dem Aufbau manchmal korrigieren, obwohl es im Keller immer die gleiche Temperatur und Feuchtigkeit hat. Elektrische Felder sind auch minimal und beide Waagen sind vom Ladetisch entkoppelt.



    Und hier mal zusammen.






    Ich vergleiche gerne mal die Ergebnisse beider Balkenwaagen und vom Dispenser. Muss zwar nicht sein, aber wenn es Papa hilft, isses gut.

    Freundliche Grüße


    Keinerlei Gewähr für Wiederladedaten. Jeder Wiederlader handelt nach dem Gesetz eigenverantwortlich usw. usw.

    4 Mal editiert, zuletzt von Lüftl () aus folgendem Grund: Sorry zu blöd für Rechtschreibung und zum Bilder einfügen!

  • ....Sorry will den Thread nicht zumüllen.

    Der Titel ist doch:

    Die Unterschiede zwischen RCBS/Ohaus 10-10, 05-10 usw.


    Ich finde, bisher passt doch alles super.


    Wenn jetzt noch jemand die Möglichkeit hätte, alte Waagen mit den aktuellen Waagen zu vergleichen, dann wäre das noch das I-Tüpfelchen :thumbsu: