Neues zur Waffenrechtsverschärfung

  • Sehr geehrte Frau Launert,


    warum werde ich das Gefühl nicht los, dass permanent gegen uns Sportschützen gestänkert wird und immer der Terrorismus vorgeschoben wird.
    Als Beispiel, sie schreiben:


    Und drittens soll die Nutzung von legalen Schusswaffen zur
    Begehung terroristischer Anschläge erschwert werden, was insbesondere durch
    eine Begrenzung der Magazinkapazität halbautomatischer Schusswaffen erreicht
    werden soll.




    Das ist doch so etwas von hahnebüchen. Im Ausland, meinetwegen auch ausserhalb der EU, gibt es weiterhin die Magazine. Dank Globalisierung kauf oder besorg ich mir die Magazine eben in den USA (als Terrorist).
    Schon mal was von einer Ak 47 gehört? Wird auch Kalaschnikow genannt. Diese gibt es für Sportschützen eh nicht auf der Waffenbesitzkarte. Glauben sie allen ernstes, wenn das Magazin meiner Sportwaffe begrenzt wird, dass dann alle Hersteller der Ak jetzt sich vor Angst in die Ecke verkriechen? Nein! Die produzieren in Lizenz weiter, und zwar mit dem großen Magazin! Oder wollen sie das dem Hinterhofbüchsenmacher in Afghanistan verbieten?



    Zweiter Punkt ihrer Begründung:

    Der
    Zugang zu illegalen Schusswaffen soll erschwert werden. Sämtliche Schusswaffen
    und ihre wesentlichen Teile sollen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg, das
    heißt von der Herstellung oder dem Verbringen nach Deutschland bis zur
    Vernichtung oder der Verbringung aus Deutschland, behördlich rückverfolgt
    werden können.



    Der Zugang zu illegalen Waffen! Lachhaft. Wollen sie das dadurch verhindern, dass der legale und tausendfach überprüfte Sportschütze, welcher als absolut zuverlässig und Staatstreu ist (sonst bekäm er keine Waffe) noch mehr gegängelt wird?
    Wie wäre es denn damit, vielleicht mal an den Grenzen besser kontrollieren, was da so ungeprüft rein und raus geht. Aber nein, das geht mal gar nicht.


    Schon mal etwas von Staatsverdrossenheit gehört? Die Zahlen am Wahlabend sprechen in Bezug auf die Beteiligung ja genug aus.
    Leider haben die Sportschützen keine Lobby so wie die Automobilindustrie und Banken e.t.c.


    mfg

    blablabla

    jeder muß selbst wissen, was er tut

  • Die Vorzimmerdame der lieben Abgeordneten liest den ersten Satz und verfrachtet das Ganze anschließend in den virtuellen Papierkorb. Wen interessiert schon der rechtschaffene Bürger aka Steuerzahler, der den Harem dort finanziert? Nö, ich weiß wo mein nächstes Kreuz auf dem Stimmzettel landet. Anders lernen sie‘s sowieso nicht.

  • Und nach dem schlechten Wahlergebnis analysieren Sie dann schlechtes Wetter usw. als Ursache. Und wer AFD wählt hat nur braune Hemden im Schrank usw.:boe:

  • Und drittens soll die Nutzung von legalen Schusswaffen zur
    Begehung terroristischer Anschläge erschwert werden, was insbesondere durch
    eine Begrenzung der Magazinkapazität halbautomatischer Schusswaffen erreicht
    werden soll

    Es ist wirklich Hanebüchen, was diese Abgeordneten für einen Mist verzapfen!


    Sagt mal, sind die Politiker wirklich so doof ? :mauer:

    Ich habe immer noch die ganz leise Hoffnung gehabt, dass nicht alle so bescheuert sind und an den Mist glauben,

    den die uns, dem Stimm Vieh, erzählen und zumuten!:kotz:


    Eigentlich wäre es interessant zu erfahren was die Grünen Abgeordneten, oder gar die SED Partei(Die Linke) dazu antworten würde!


    Nö, ich weiß wo mein nächstes Kreuz auf dem Stimmzettel landet.

    Alle(!) mit denen ich mich unterhalte sagen das selbe, aber von wem werden z.B die Grünen dann gewählt?

    Immerhin fast jeder fünfte wählte diese linke Partei!:nw:

    Gruß:winke:

    erndi

  • Ob da alles mit rechten Dingen zugeht ? Bei Briefwahlen habe ich so meine Zweifel. Kennst du Compakt ? Das ist eine links-grün versiffte Medienplattform - in einer Email rief Sie auf, zur Europawahl zu gehen - für mehr "Demokratie" und gegen "Rechtspopulismus"! Sie rief eindringlich zur "Briefwahl" auf. Man kann sich die Unterlagen sogar runterladen. Ob es dabei fair zugeht habe ich schon meine Zweifel.

  • Alle(!) mit denen ich mich unterhalte sagen das selbe, aber von wem werden z.B die Grünen dann gewählt?

    Immerhin fast jeder fünfte wählte diese linke Partei!:nw:

    Gruß:winke:

    erndi

    du hast bei der Wahl die Auswahl zwischen der verschärfung des Waffenrechts oder der Erhöhung des Spritpreises auf 5 Euro.

    Überlege mal, wo das Kreuz landet? Arbeitskollege hat dann immer zu mir gesagt, von irgend etwas muss ich ja auch leben...und dann ist mir Kinderarbeit oder Urlaubsflüge mit nevercameback airline wurscht.

    So tickt der Deutsche Normalbürger!


    Blöd nur, dass das Kreuz bei den anderen nix nützt. Die werden trotz Demokratie einfach ausgegerentzt. Das machen die alteingesessenen schön unter sich auch.

    Das ist Demokratie...

    Oder 7% FDP sind das Zünglein und entscheiden über 93% der Bürger, die diese eben nicht gewählt hatten.

    jeder muß selbst wissen, was er tut

  • Alle(!) mit denen ich mich unterhalte sagen das selbe, aber von wem werden z.B die Grünen dann gewählt?

    Immerhin fast jeder fünfte wählte diese linke Partei!:nw:

    Gruß:winke:

    erndi


    Nicht an ihren Worten, an ihren Taten sollt ihr sie erkennen.

    Gruß,
    Metty :jawo:


    Jesse Hughes, EODM:
    "Solange irgendjemand Waffen hat, sollten alle Menschen Waffen haben."

  • Sagt mal, sind die Politiker wirklich so doof ? :mauer:

    Das hat nichts mit Dummheit zu tun. Das ist gezielte Indoktrination durch führende Gutmenschen und eine Art moderner Gleichschaltung, anders kann man das nicht mehr sehen.


    Grünen-Wähler sind meiner Erfahrung nach meist recht gut betuchte Bildungsbürger. Die sind der Meinung, die Welt könnte gerettet werden, indem alle deutschen AKW abgeschalten und das Ländle mit Windkraftanlagen zugepflastert werden. Natürlich wollen die keine Windmühlen in der Nähe ihres Heimes, wegen Elektrosmog...

  • Das hat nichts mit Dummheit zu tun. Das ist gezielte Indoktrination durch führende Gutmenschen und eine Art moderner Gleichschaltung, anders kann man das nicht mehr sehen.


    Grünen-Wähler sind meiner Erfahrung nach meist recht gut betuchte Bildungsbürger. Die sind der Meinung, die Welt könnte gerettet werden, indem alle deutschen AKW abgeschalten und das Ländle mit Windkraftanlagen zugepflastert werden. Natürlich wollen die keine Windmühlen in der Nähe ihres Heimes, wegen Elektrosmog...

    Kann ich soweit bestätigen, möchte es aber noch ergänzen:

    1. Dicker SUV, mit dem der eigene Nachwuchs dann, trotz rel. kurzem Fußweg, bis vor den Schuleingang gefahren wird, weil ins Gebäude ja leider nicht geht.

    2. Mindestens 3x/Jahr Fernreise mit dem Flugzeug.

    3. Menschheit und Umwelt aber nur retten, solange die Allgemeinheit zahlt, sobald es ans eigene Geld bzw. die eigene Lebensqualität (z.B. Windkraft vor der Haustür) geht, hört der Spaß auf...:boe:

    Hier höre ich jetzt besser mit OT auf...


    Zum Thema selbst:

    Seid doch froh, daß ihr wenigstens ne Antwort bekommen habt. Ich habe mir die Mühe gemacht und 72 E-Mails verschickt und keiner hielt eine Antwort für nötig. An Fakten ist man nicht interessiert, wäre man es, dann hätte es diese Richtlinie und die Umsetzung erst gar nicht gegeben. Es geht um die totale Kontrolle nach chinesischem Vorbild, da stören Fakten nur. Ist ja nicht so, daß es dafür in der Vergangenheit keine Beispiele geben würde.:mauer:

    Darf nicht fehlen:
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich. :wdl_rot Alle Angaben und Tipps daher ohne Gewähr.

  • S.13/14 geht nochmal auf die Verschärfung ein. Übelkeit verursachen bei mir so Aussagen wie:


    "Deutschland verfügt über eines der strengsten Waffengesetze in der Welt. Das deutsche Waffenrecht hat sich in der Praxis bewährt. Gleichzeitig sind die europäischen Regelungen zum Waffenbesitz zwingend in nationales Recht umzusetzen. Wir setzen uns dafür ein, dass das Waffenrecht nicht über das aufgrund europäischer Vor-gaben erforderliche Maß hinaus ver-schärft wird"

    :rauch::mauer::autsch::sch::sch::sch::sch::sch::sch:


    Nachzulesen hier:

    https://www.jagdverband.de/sit…teine_Europawahl_2019.pdf

    Gruss
    CptKinx


    :la: RCBS RCII :wdl_rot MEC Super 600 :wdl_blue: Dillon 650


    Alle Angaben und/oder Ladedaten ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich

  • Afd und fdp bringen es halbwegs auf den Punkt.

    Die Grünen dagegen... 🙄


    Das einige wieder die Salut und Dekowaffen ins Spiel bringen.

    Ich habe davon einiges gesehen und man müsste Zaubern können um da wieder einen Schuss draus abgeben zu können.

    Spreche jetzt nicht von Profibüchsenmacher. Wenn das einer kann der baut sich eh was und wenn nur ein Einzellader ist.