Endlich den Revolver wieder zurück.

  • So leute, gestern habe ich meinen .357er endlich zurück bekommen.
    Der Revolver lag seit vier wochen beim Büchsenmacher.
    Grund war eine gebrochene Lagerschale in der Trommel.
    Jetzt ist eine neue Lagerschale eingebaut und auf die richtige Tiefe gepresst.
    Offensichtlich wandern diese Lagerschalen mit der Zeit nach vorne und brechen dann irgendwann.
    Das werde ich auf jeden Fall mal im Auge behalten.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Egal was ich tue, für irgendjemand auf diesem Planeten ist es das Falsche.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Was für eine Lagerschale denn? Die von der Trommel? Habe noch nie gehört das bei einem guten revolver was kaputt ging ausser der trommel bei nutzung von .38 WC oder selbstgeladener munition oder mal ein lauf meist aber nur wenn ein geschoss stecken geblieben ist nd das zweite auf das erste geschossen wurde.

    :la:
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  • Zitat

    Was für eine Lagerschale denn?

    Die Lagerschale sitzt in der Trommel.
    Ist im Normalfall nicht zu sehen.
    Ich hatte die halt vor einigen Wochen plötzlich in zwei Teilen in der Hand.
    Nur daher ist mir diese Lager bekannt.
    Korrekt eingepresst ist es eigentlich nicht zu sehen aber es ist erforderlich um die Trommel sauber horizontal zu fluchten.
    Werde den Revolver dann am Donnerstag testen. Leider vorher keine Zeit.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Egal was ich tue, für irgendjemand auf diesem Planeten ist es das Falsche.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Okay das da eine sitzt war schon klar sonst könnte eine trommel nie so einen guten rundlauf haben. Allerdings wäre ich immer von einer entsprechend guten führung welche dierekt aus trommel un welle besteht ausgegangen. Habe auch wie gesagt nie gehört das dieses Lager kaputt gegangen ist.

    :la:
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  • Hatte heute etwas Ruhe im Büro und die Sache hat mir keine Ruhe gelassen.
    Es handelt sich hier offensichtlich nicht um ein Lager, sondern um eine Gasdichtung. :nw:
    Teil Nummer 6.



    Was die da abdichten soll ist mir allerdings nicht wirklich klar.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Egal was ich tue, für irgendjemand auf diesem Planeten ist es das Falsche.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Nagut beim 686 dürfte das nicht sein. Wieviel schuss hat der denn durch immer Magnum oder auch CAS oder 38er?


    Könnte mir höchstens vorstellen das die die pulvergasse aus dem Lager raus hält sonst macht sie da keinen sinn in meinen augen. Aber die führung ist anscheinend durch eine entsprechende passung zwischen trommel und achse realisiert.


    Dann hofen wir mal das es jetzt wieder hält.

    :la:
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  • Wieviel schuss hat der denn durch immer Magnum oder auch CAS oder 38er?


    Da ist nur Magnum durch.
    Wie viele kann ich dir beim besten Willen nicht sagen.
    Werden aber beinem -3 schon einige tausend sein.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Egal was ich tue, für irgendjemand auf diesem Planeten ist es das Falsche.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Stimmt. :S
    Werde dann am Donnerstag wohl mal unseren Vereinsrevolver unter die Lupe nehmen.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Egal was ich tue, für irgendjemand auf diesem Planeten ist es das Falsche.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Dann ist ja alles bestens.
    Hatte da am Donnerstag nicht drann gedacht. War etwas unter Zeitdruck. :rolleyes:

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Egal was ich tue, für irgendjemand auf diesem Planeten ist es das Falsche.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Was für eine Lagerschale denn? Die von der Trommel? Habe noch nie gehört das bei einem guten revolver was kaputt ging ausser der trommel bei nutzung von .38 WC oder selbstgeladener munition oder mal ein lauf meist aber nur wenn ein geschoss stecken geblieben ist nd das zweite auf das erste geschossen wurde.


    Bei meinem S&W 629 in 44 Mag hat sich der Hammer Nose Bushing nach hinten verschoben und dann ging die Trommel nicht mehr auf :cursing: