Wie NC / SP trocken aufbewahren im Garten ?

  • Hey !


    Mein neues Pulverlager ist nun im Garten. Überdacht ist es, sonnst aber im freien.

    Wie halte ich ohne große Wissenschaften Luftfeuchtigkeit fern vom Pulver ?

    Sind die ( Plastik ) Dosen schon selber dicht ?


    Grüße und danke

    "Du bist ja ein richtiger Kampfhundstreichler!" :ohh:

  • Wenn die Dose normal zu ist, sollte das reichen.


    Ich würde lieber im Winter darauf achten, wenn du die Dose von kalt

    in warm holst...

    Mache es früh genug, damit es keine kondensation in der Dose gibt...

  • Meine Empfehlung:


    https://www.noaks.de/

    Alle Ladedaten ohne Gewähr - Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    Was du auch tust, tu es sorgfältig und bedenke das Ende! (Herodot)

  • TheoBln


    Da Du in der BRD bist, gelten ja die entsprechenden Regeln.


    Jedes Amt schreibt das ja etwas anders und schränkt mal mehr, mal weniger ein.


    In deinem Schein wird die normale Beschränkung der Lagermenge drin stehen (3kg in einem bewohnten Gebäude...)


    Nun möchtest Du ein Außenlager um weitere 5 kg lagern zu können. Ich musste das beantragen und begründen weshalb und wieso. Auch musste ich den Lagerort benennen, Den Schutz gegen Diebstahl und Brand.


    Solltest Du das alles auch hinter dir haben verstehe ich nicht ganz deinen Informationsbedarf. :krat:


    Daher äußere ich mich nicht weiter zu dem Thema. Denn die Lagerung bei entsprechend gesicherten Lichtschächten... ist ja auch im Außenbereich. :winke:

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Ich würde lieber im Winter darauf achten, wenn du die Dose von kalt

    in warm holst...

    Aus meiner beruflichen Erfahrung ist es dem Sprengstoff egal welche Temperatur er hat, er funktioniert immer. :thumbsu:


    Ich würde halt jede Flasche Vakuum einschweißen, und jede angebrochene Flasche in einem Zipperbeutel unterbringen.


    So ein Vakuumschweißgerät + Folien kosten nicht die Welt, denke das lässt sich vertreten.

  • Da Du in der BRD bist, gelten ja die entsprechenden Regeln.

    Das kannst du nur vermuten aber ja so ist es.



    In deinem Schein wird die normale Beschränkung der Lagermenge drin stehen (3kg in einem bewohnten Gebäude...)

    Bei mir steht das nicht drin. Steht schon im Gesetz.



    Nun möchtest Du ein Außenlager um weitere 5 kg lagern zu können. Ich musste das beantragen und begründen weshalb und wieso. Auch musste ich den Lagerort benennen, Den Schutz gegen Diebstahl und Brand.

    Du Unterstellst mir wieder etwas zu wollen und etwas ggf. nicht getan zu haben.



    Daher äußere ich mich nicht weiter zu dem Thema.

    Na das will ich mal hoffen !!

    "Du bist ja ein richtiger Kampfhundstreichler!" :ohh:

  • Sind die ( Plastik ) Dosen schon selber dicht ?

    Das kann man selber überprüfen.


    Wie halte ich ohne große Wissenschaften Luftfeuchtigkeit fern vom Pulver ?

    In dem man den Deckel schließt.


    Bevor du aber mit laden anfängst, sollte das Pulver das du ja dann von Draußen nach Drinnen holst sich aklimatisieren.

  • Bei mir steht das nicht drin. Steht schon im Gesetz.

    SprengLR 410 verweist auf Anlage 6 zur 2. SprengV (3kg / 5kg)

    also nicht im Gesetz


    Der Bescheid der Behörde enthält sinngemäß die Formulierung "die beantragte Lagerstätte". Von der sollte man nicht ohne Rückfrage abweichen, wenn man nicht Abschnitt VIII des SprengG Bekanntschaft machen möchte.


    In Berlin kann das natürlich ganz anders sein. Berlin gehört ja verwaltungsmäßig eher nicht zu Deutschland.

    .

    Ladedaten ohne jegliche Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!


    while (bullets > 0 && target == 1){fire == 1;}

  • Aus meiner beruflichen Erfahrung ist es dem Sprengstoff egal welche Temperatur er hat, er funktioniert immer.

    Und aus meiner Erfahrung, sprechen wir hier von Treibladungspulver....


    Ich weis auch echt nicht, warum man jetzt sich so ein kopf machen muss, ob man

    die Dosen in irgenwas aufbewahren soll, auser der Dose!?


    Empfiehlt das irgend ein Hersteller??


    Warum nimmt man nicht ein Castor, der In einer beheizten Halle und Luftfeuchtigkeits Überprüfung steht?


    Dann wird das so gerade reichen....

    Für mich ist das "Thema" erledigt


  • Geht auch gleich im praktischen Schiffscontainerformat für den Garten:


    Ähnliches Foto

  • Steht hier in Berlin tatsächlich nicht drin.

    Auch der Lagerort wie z.B nur neben einem nicht dauerhaft bewohnten Raum usw ist hier sehr variabel.


    In Berlin nennt sich das

    Landesamt für Arbeitsschutz,

    Gesundheitsschutz und technische Sicherheit Berlin

    (LAGetSi)


    Mit denen klärt man hier alles ab.

    Die kommen vorbei auf Wunsch und sagen dir was du wo darfst und was nicht.


    Z.b darf ich im ganzen Haus in jedem Raum + Garten uneingeschränkt Munition Laden. Nichts mit irgendwelchen IP bla Lampen und versiegelter Boden.


    Grüße

    "Du bist ja ein richtiger Kampfhundstreichler!" :ohh: