Hornady Rotary Case Tumbler - Wärmeentwicklung und Geruch normal?!?

  • Die Frage geht an alle Besitzer des Tumblers...


    Ich habe mir das Teil neu gekauft.

    Max. Ladung 17 Pounds.

    Ich wasche gerade immer zwischen 200 - 250 .45 ACP Hülsen.

    Mit Wasser und Pins wiegt die Waschtrommel dann so um die 6 kg.


    Schon bei der ersten Reinigung ist mir der Geruch aufgefallen und dann die Wärmeentwicklung.

    -> Der Motor wird relativ warm bis heiß <- daher auch der Geruch.


    Ist das normal? :krat:


    Aussetzer hatte ich bisher noch keine -> bei Überhitzung würde sich der Motor automatisch ausschalten.

  • reload10
    Warum antwortest Du, wenn nach genau dem Nasstumbler gefragt wird. :kotz:

    Es juckt wieder zu löschen!!!!

    Gruß Hermann :)


    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • soo lief heute bei moderaten 22 grad oder sowas raumtempne gute stunde und ist nix heiss geworden

    nichtmal richtig handwarm. hab überall angefasst auch unten drunter :D


    die lüftungsschlitze unten sind aber frei bei dir ? nicht dass du das gerät zur geräuischdämpfung auf teppich gestellt hast :D

    Alle Angaben ohne Gewähr. Jeder handelt eigenverantwortlich !

  • soo lief heute bei moderaten 22 grad oder sowas raumtempne gute stunde und ist nix heiss geworden

    nichtmal richtig handwarm. hab überall angefasst auch unten drunter :D


    die lüftungsschlitze unten sind aber frei bei dir ? nicht dass du das gerät zur geräuischdämpfung auf teppich gestellt hast :D

    Vielen Dank für die schnelle Antwort! :thumbup:


    Der Gerät steht auf dem Fliesenboden - daher sind die Lüftungsschlitze frei.

    Montagsmodell - ab zurück zum Händler. :weinen:

  • hatte aber auch etwas weniger beladung....schätze 300 9mm hülsen und die metallstifte die dabei waren und randvoll wasser


    beim ertsen mal lag ich nahe beim max. gesamtgewicht laut anleitung...möglicherweise wird das ding dann heisser ?


    aber wie gesagt...bisschen warm war das schon mal irgendwann...aber nicht dass ich es merkwürdig empfand und der geruch nur beim ersten mal


    da ich das vieh aber in nächster zeit nicht geplant rappel voll haben werde kann ich dir da nix zu sagen

    aber du kannst deinen ja mal mit weniger beladung testen und gucken ob es dann auch passiert bei dir

    Alle Angaben ohne Gewähr. Jeder handelt eigenverantwortlich !

  • Naja... 300 9mm Hülsen werden kaum weniger als 250 .45 ACP Hülsen wiegen... :D


    Randvoll Wasser <- was ist bei dir Randvoll???

    Bis Oberkante Behälter?:krat:

    Dann würdest du die 17 Pounds aber deutlich überschreiten...


    Anfrage auf einen Austausch ist an den Händler raus. :thumbup:

  • da man das ding laut anleitung so voll machen soll....ja bis oberkante

    bei mri in der anleitung steht 30lbs das müssten 13,6kg sein

    ich meine es war beim ersten mal auch knapp so viel


    scheinbar hast du die kleine LITE version ?

    Alle Angaben ohne Gewähr. Jeder handelt eigenverantwortlich !

  • So - jetzt habe ich nochmal einen Testlauf gemacht und habe dabei die Temperatur gemessen.


    Gewicht des Behälters (.357 mag, Pins, Wasser) - 5,8 kg.


    Nach 10 Minuten war die Oberseite des Geräts bei 30 Grad.

    Nach 50 Minuten war die Oberseite bei 50 Grad - rechts die Abluft bei 62 Grad.

    Nach 60 Minuten - 50 Grad - Abluft 65 Grad.

    Nach 80 Minuten - 55 Grad - Abluft 66 Grad.


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Bereiche um die 65 Grad wirklich gut für den Motor sind.


    3 Stunden - das möchte ich gar nicht versuchen.


    Inno67

    1.200 Stck. 9x19 - 17 pounds sind ca. 7,7 kg. <- War da deine Ladung nicht zu schwer?!?

  • Also randvoll soll der definitiv nicht werden. Nochmal die Anleitung lesen und das jeweilige Gewicht nicht überschreiten. Vllt insgesamt 10% weniger kann nicht schaden.


    Habe den auch und schon ein paar Waschgänge durch. Gestank vllt bei den ersten paar mal.


    Bzgl Laufzeit hatte ich bei mir den Eindruck, dass eine Stunde eigentlich reicht. Meistens mache ich nur eine halbe Stunden. Ich Reiniger aber auch vor und nach dem Entzündern. Also jeweils 30 Minuten. Alles auf 9mm bezogen.


    (falls jemand nach meinen anderen Posts schaut - ja viel Wiederladen haben ich noch nicht gemacht, aber dafür schon vorbereitend einige Waschgänge)

  • Hab den Hornady auch seit kurzem.


    Ich mach den immer ca 1/2 bis 2/3 voll mit Hülsen inkl Pins, dann Wasser und Reiniger so ca 2 Finger breit über die Hülsen. Gewogen hab ich das ganze aber noch nie ehrlich gesagt. Hab ihn meistens 1,5h laufen lassen, bis jetzt so 10 Ladungen. Ja der Bereich um den Motor wird schon gut warm, würde so um die 50 Grad schätzen, Geruch hmm... hab nicht wirklich drauf geachtet, wenns übermäßig gerochen hätte, wärs mir aufgefallen, aber neue Elektrogeräte riechen meistens n bisschen. Der Tumbler läuft bei mir in ner Waschküche in einem Nebengebäude.


    Gruß Baumi