internationaler Onlinebewerb

  • Liebe Schützenfreunde,


    Wir der Schützenbund Nord-Ost, angesiedelt im nordöstlichen Österreich, veranstalten unseren ersten Länder übergreifenden Online Bewerb. Nach 2 Jahren Erfahrung in der Veranstaltung von nationalen Bewerben ist dies unser nächster Schritt, um den Schießsport zu fördern.


    Ausschreibung


    Wir freuen uns über jeden Teilnehmer,

    Liebe Grüße nach Deutschland

    Patrick Prager

    Schützenbund Nord-Ost

  • Hallo Patrick,


    das ist echt mal eine wirklich gei.. Idee.:thumbsu:


    Sowas bräuchten die LW-Schützen auch....


    Gruß Micha

    "Wer der Herde nachläuft folgt nur Ärschen...."


    Denke nach bevor Du wiederlädst, denn nur Du selbst bist verantwortlich für Deine Handlungen....

  • Das hatten wir auch schon :-)


    Wir versuchen über das Jahr verteilt immer wieder Kategorien anzubieten, zb. Super Magnum, Ar-15 oder Styr Aug.


    Uns würde es natürlich freuen wenn wir in Zukunft öfters internationale Bewerbe veranstalten können :-)

  • Die Idee ist gut, aaaaber....


    ...es gibt anscheinend keine Regeln oder habe ich da was übersehen?


    Wer kontrolliert, wie geschossen wird und wie wird verhindert, dass schlichtweg geschummelt wird, was das Zeugs hält?


    Meine Befürchtung ist, dass ohne Kontrolle die Ergebnisse einfach nicht verwertbar sind. Wie habt ihr das gelöst?

  • Die Idee ist gut, aaaaber....


    ...es gibt anscheinend keine Regeln oder habe ich da was übersehen?


    Wer kontrolliert, wie geschossen wird und wie wird verhindert, dass schlichtweg geschummelt wird, was das Zeugs hält?


    Meine Befürchtung ist, dass ohne Kontrolle die Ergebnisse einfach nicht verwertbar sind. Wie habt ihr das gelöst?

    Wir vertrauen auf die Ehrlichkeit der Teilnehmer, bis heute haben wir sicher schon 20 Bewerbe veranstaltet.

    Die Verteilung zwischen den Rängen ist Mathematisch gesehen plausibel, leider kann man es nicht komplett verhindern.

  • ...Ich nicht. Daher ist das für mich nicht interessant. Sorry.

    Ja das ist eine Charaktersache. Damit kommt man zu den erforderlichen Listen (Österreich) Es wird immer wieder den einen oder anderen geben, der nicht ganz korrekt ist. Mir ist das egal, ich sehe wie meine "Schießkünste" im Vergleich zu anderen sind und ich habe eine weitere "Liste"

    Gruß
    DonPapa


    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich !!


    Übrigens Pistolen töten nicht, nur Männer, die früher nach Hause kommen :ironie:

  • Die Idee ist gut, aaaaber....


    ...es gibt anscheinend keine Regeln oder habe ich da was übersehen?


    Wer kontrolliert, wie geschossen wird und wie wird verhindert, dass schlichtweg geschummelt wird, was das Zeugs hält?


    Meine Befürchtung ist, dass ohne Kontrolle die Ergebnisse einfach nicht verwertbar sind. Wie habt ihr das gelöst?

    Regularien-DSBler, oder...? :grueb:

    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.

  • Ist wie bei den Fernwettkämpfen bei der DSU - mache ich jetzt auch wieder mehrere Starts. Letztlich zählt nur, was beim Pokal und/oder der DM abgeliefert wird.


    Dennoch ist das ne feine Sache. Da ich das alleine schieße und nicht in der Gruppe (weit zu fahren...), schnalle ich mir meine GOPRO auf die Mütze und filme das - ist doch nur für Spassss.


    Finde ich gut, gerade in der heutigen Zeit :thumbup:

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • ...Ich nicht. Daher ist das für mich nicht interessant. Sorry.

    Sorry, leider beist sich da die Katze in den Schwanz. Die Freiheit eines Online-Bewerbs, wird leider mit der Chance erkauft, dass jemand schummelt. 😔

  • Ich habe schon so viel erlebt, dass ich nie anderen vertraue.

    Z.B. Rundenwettkämpfe - wir haben 3 Mannschaften und kaum jemand macht sich die Mühe zum Wettkampf zu fahren. Es wird vorgeschossen und oft schießt einer vor für die halbe Mannschaft. So oft, bis das Ergebnis passt. Habe ich auch mal gemacht, für mich! Das Ergebnis war SO gut, dass ich noch mal schießen mußte, weil alle sagten, das würde mir niemand glauben.


    Dann wird ein Depp gelost, der die vorgeschossenen Scheiben für die ganze Mannschaft zum Ort des Geschehens bringt.


    Nee. Vertrauen ist zwar gut, aber Kontrolle............

    Bremsespätestens wenn du Gott siehst!:boe:

  • Das klingt aber dannach das selbst Bewerbe mit Aufsicht nur halbernst genommen werden können. Traurig das es immer wieder Leute gibt die dann schummeln, verstehe den Sinn dahinter nicht. 😔

  • Was Du nicht willst, daß man Dir tu, das füg auch keinem Anderen zu.

    Gruß,
    Metty :jawo:


    Jesse Hughes, EODM:
    "Solange irgendjemand Waffen hat, sollten alle Menschen Waffen haben."


    „Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann — tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde.“ (Margret Mead).

  • 6 Euro pro Start?


    Gute Idee Geld zu verdienen .

    Ich denke auch, dass das die Absicht dahinter ist.


    Ganz ehrlich, ich kenne die österreichische Gesetzgebung, was das Vereinsgebaren betrifft, nicht. Aber mir ist das gelinde gesagt zu „windig“, zumal der „Bewerb“ international ausgeschrieben ist und es keine Teilnahmebedingungen, Regeln oder Geldverwendungsaussagen gibt.


    Jedenfalls ist jeder alleine verantwortlich, wofür er sein Geld ausgibt und da der Wiederlader an sich schon soviel Geld für Dinge ausgibt, die er im Prinzip nie braucht, why not.

  • Das mit der Vorschießerei und der offensichtlichen Bescheißerei ist eine Sache, wie die Mannschaftsführer die Ausschreibung umsetzen.


    Da liegt das eigentliche Problem und, dass sie Ergebnisse unterschreiben die laut Reglement gar nicht gewertet werden dürfen.


    In der Liga in der ich u.A. schieße werden beide Mannschaften bei einem Verstoß mit 0 gewertet, da beide Mannschaftsführer das irreguläre Ergebnis abgezeichnet haben.


    Jeder Schütze der zulässt dass sein Mannschaftsführer die Regelverstöße toleriert ist nur zu faul, den Job selber und besser zu machen. Mein "Seffe" kennt meine Ansage.


    Zudem gibt es einen Liga Leiter und bei dem kann man sich gerne beschweren. Habe den Job auch lange gemacht u.A. auch Mannschaftsführer und kenne die Problematik/Beschwerden und wie man die abstellt.


    Vorschießen JA, dann aber nach Absprache auf dem gegnerischen Stand oder in einem neutralen Verein /Stand unter Aufsicht mit Stempel und Unterschrift des dortigen Vereins.


    Ich habe kein Problem mit Fernwettbewerben. So lange es um nichts geht außer Spaß, wird sicher weniger betrogen.


    Wie bereits gesagt - an den Meisterschaften trifft man sich 8)

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Soll jeder mit seinen Geld machen was er will.


    Ich fahre zu Veranstaltung weil ich Bock auf weitere Waffen habe und diese auch für mehrere Disziplinen brauche.


    Ist doch Käse, bezahlst sechs Euro, musst deinen Stand nutzen, die Scheibe stellen.


    keine Urkunde nichts für meinen Verband oder Verein.


    Es zählt jemand meine Ringe zusammen und trägt es in eine Tabelle ein.


    Dafür soll ich bezahlen. Auf keinen Fall.


    Das mache ich jeden Monat kostenlos und Fege bis nachts um 1:00 bei Mehrdistanz.

  • Ja dann mach doch nicht mit, ich mein so schwer ist das ja nicht oder...


    Ich kann mit Kritik leben aber das ist keine Kritik sondern nur motzen und meckern, besser machen oder bleiben lassen.


    Können wir jetzt das leidige Geldthema bleiben lassen? Wem es zu teuer ist, der muss es nicht zahlen, niemand wird gezwungen.

  • Belassen wir es einfach an der Stelle damit, dass es das Angebot gibt und jeder mitmachen darf.


    Jeder ist erwachsen und kann das für sich selber entscheiden :winke:

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Das klingt aber dannach das selbst Bewerbe mit Aufsicht nur halbernst genommen werden können. Traurig das es immer wieder Leute gibt die dann schummeln, verstehe den Sinn dahinter nicht. 😔

    Die sind eben zu blöd u zu verstehen, dass sie sich selbst belügen. Vielleicht ein menschlicher Charakterzug >>> Ich bin der beste !!!!!!

    @Zapaca > ja stimmt, manche sind halt nicht erwachsen und schummeln. Ab wie du sag, jeder kann mitmachen.

    Gruß
    DonPapa


    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich !!


    Übrigens Pistolen töten nicht, nur Männer, die früher nach Hause kommen :ironie:

  • lopo

    Hat das Thema geschlossen