Benchrest Box

  • Hallo zusammen,


    hier mal meine Patronenbox für die edlen Benchrest Patronen. Zur Zeit passend für eine L6 von max. 75mm, also .308Win, 6,5x55, 6,5x47 Lapua und kleiner ohne Probleme möglich. Jede Patronen steckt einzeln in einem Loch mit Schaumgummi gepolstert, dass gleiche gilt für das Projektil, was im Deckel nochmal eine ordentliche Polsterung findet.

    Also ich finde das Teil sehr gelungen, übern großen Teich werden die original PeliCase Koffer für über 80US$ verkauft. Ich habe sie bei eGun für die Hälfte gefunden. Okay über die PeliCase Teile kannst mit dem LKW drüber fahren aber da fragt man sich, wer will das schon.


    Gruß Heiko

  • Sieht sehr schön aus!


    Mir ist nur die Erwartungshaltung der Kollegen dann zu groß.

  • Guck mal hier:

    https://www.auer-packaging.com/de/de/Schutzkoffer.html


    Echt ne gute Alternative zum PeliCase

    Beste Grüße aus good, old, dirty Duisburg


    MasterSpecialAgent


    POWDER WILL FLOW, BULLETS WILL FLY...

    I‘M A RELOADER ˋTILL THE DAY I DIE!


    Alle Ladedaten ohne Gewähr!

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • Sehr schick!

    Die Frage ist nur ob man einen Unterschied merkt, wenn man seine Muni in Box 1, in Box 2 oder in Box 3 zum Stand bringt.


    Derzeit habe ich ähnliche Modelle wie Box 3.

    Wenn ich das richtig verstehe ist jede Patrone komplett mit Schaumstoff umschlossen.

    Konnte alsomwas mir mich sein. Ich hasse das klappern aus den normalen Patronenboxen, wenn man sich auf dem Weg zum Stand befindet.

  • wenn jemand etwas größere "BR" Patronen fertigt sind die 12er Flinten Muni Boxen sehr brauchbar.

    bis Stoßboden 16,7 und einer sehr großzügigen L6 ( natürlich variabel - kommt darauf an wie was man in den Deckel rein gibt ) passen hier herrliche Murmeln rein.

    den Boden kann man mit den ganzen Patronen auch raus nehmen.