RWS Magnum Zünder - Vergleichbarkeit?

  • Hallöle,


    RWS empfiehlt für 8x68S die Verwendung von RWS 5333 Zündern, also die Magnum Variante. Weiß jemand, um wieviel stärker (oder schwächer) die im Vergleich zu Federal 215 sind? Die hab ich nämlich im Haus

  • Dir wird niemand einen Wert mit x% mehr Zündenergie nennen.

    Es kommen höchstens Berichte wer in seiner Waffe damit bessere oder schlechtere Ergebnisse auf der Scheibe hatte....


    Nimm die Federal.

    Moderate Startladung und dann die Leiter hoch.

    Viel Erfolg.

    Ich garantier für nix.

    Jeder ist sich selbst der Nächste.

  • Das ZH ist Bestandteil des Systems "Patrone" - so wie Hülse, Pulver und Geschoss.


    RWS nutzte seine mediale Vormachtstellung (das blaue Buch) und empfahl immer sich selbst. So wurde der Schütze und Jäger an jeder Ecke abgeschöpft.

    Ladedaten ohne jegliche Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!


    while (bullets > 0 && target == 1){fire == 1;}

  • Es ist so wie mit jedem Hersteller, jeder empfiehlt seine eigenen Dinge, da hilft nur testen und sich selbst ein Urteil bilden.:thumbsu:

  • Es ist so wie mit jedem Hersteller, jeder empfiehlt seine eigenen Dinge, da hilft nur testen und sich selbst ein Urteil bilden.:thumbsu:

    Das ist richtig, aber es gibt nunmal Unterschiede bei den Zündern. DIe Federal Rifle Magnums sind aber die stärksten, und falls die RWS die schwächsten in der Magnum Fraktion wären, wäre das gut zu wissen. Klar fange ich bei der Startladung an und nicht bei der Maximalladung, aber es wenn ich bei der Startladung mit den Federals mich schon an Maximum bewege...:/

    Ich weiß, Gewissheit bringt mir nur das Beschussamt

  • Der Einfluss des ZH-Herstellers ist aber vergleichsweise klein - insbesondere bei Langwaffenpatronen mit Ladedichten um die 100%.


    Über die verschiedene Stärke gibt es nette Untersuchungen zB die hier

    https://arxiv.org/ftp/arxiv/papers/1203/1203.2701.pdf

    Ladedaten ohne jegliche Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!


    while (bullets > 0 && target == 1){fire == 1;}

    Einmal editiert, zuletzt von Dunkelschwarz ()

  • Das ist richtig, aber es gibt nunmal Unterschiede bei den Zündern. DIe Federal Rifle Magnums sind aber die stärksten, und falls die RWS die schwächsten in der Magnum Fraktion wären, wäre das gut zu wissen. Klar fange ich bei der Startladung an und nicht bei der Maximalladung, aber es wenn ich bei der Startladung mit den Federals mich schon an Maximum bewege...:/

    Ich weiß, Gewissheit bringt mir nur das Beschussamt

    Wie hast Du das gemessen das die Federal die stärksten sind?

  • Wie hast Du das gemessen das die Federal die stärksten sind?

    Hab ich gelesen, auf einer Seite für Schwarzpulverpatronen. Die alten Zünder, die noch auf teuflischem Quecksilber basierten, waren viel stärker als unsere heutigen, und die Fed 215 sollen den alten ZH wohl am nächsten kommen

  • Schau mal in das Buch vom Albrecht, der hat einen Versuchsaufbau mit einem Stück Luftgewehrlauf gemacht, dort ist es beschrieben welche am stärksten und gleichmäßigsten zünden.