224 Los Geschosse für Präzision geeignet???

  • Hallo zusammen, ich bin ja aktuell eher der Freund von 68gr Geschossen für die 223.


    aber hat jemand von euch die 224 von Los aus der Sammelbestellung mal auf Präzision getrimmt - taugen die was? Oder nutzt ihr die nur für IPSC als Massenprodukt?


    hab über Google nur ein Bild gefunden...

  • Hawkeye2

    Hat den Titel des Themas von „224 Los Geschosse für Präzision“ zu „224 Los Geschosse für Präzision geeignet???“ geändert.
  • Hallo,


    Könnte ich morgen evtl.was dazu sagen, will sie morgen mal testen..

    Mal schauen.


    Wollte sie zum Feuer formen nehmen.


    Sonst habe ich Lapua oder Hornady ELD Match in 77 und 75 grain

    Wer trifft hat recht...



    Alle Ladedaten ohne Gewähr - Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Hallo zusammen, ich bin ja aktuell eher der Freund von 68gr Geschossen für die 223.


    aber hat jemand von euch die 224 von Los aus der Sammelbestellung mal auf Präzision getrimmt - taugen die was? Oder nutzt ihr die nur für IPSC als Massenprodukt?


    hab über Google nur ein Bild gefunden...

    in der Regel bekommt man das was man bezahlt. Zu verschenken hat keiner was. kann mir nicht vorstellen das die auf 100m mit den einschlägigen Kandidaten mithalten können, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

  • Ich habe die LOS 55 grain aus der SB geladen mit 23,5 grain N133. Aus der SLB auf 100 m sind die auf Fallscheibe ok, macht Spaß.


    Auf 300 m aus meiner ansonsten sehr präzisen Repetierbüchse ergeben sich Streukreise von 15 - 20 cm mit einzelnen unmotivierten Ausreisern. Für Präzision auf 300 m sind die nicht das Gelbe vom Ei, aber das war ja auch so zu erwarten.


    Die preiswerten LOS-Patronen nehme ich auch zum Lauf warmschießen vor Präzision, immer 3 Schuss.


  • Hawkeye2


    Ich konnte meiner DAR nicht beibringen, mit den LOS Geschossen gut zu schießen.
    Besser als Gruppen von ca. 5 cm auf 100 m hab ich nicht wiederholbar hingekriegt. Und das reicht mir eigentlich nicht.

    Wenn du sie mal probieren möchtest, schicke ich dir gerne ca. 400 Stück zum Selbstkostenpreis + Porto

  • Ich habe die LOS 55 grain aus der SB geladen mit 23,5 grain N133. Aus der SLB auf 100 m sind die auf Fallscheibe ok, macht Spaß.


    Auf 300 m aus meiner ansonsten sehr präzisen Repetierbüchse ergeben sich Streukreise von 15 - 20 cm mit einzelnen unmotivierten Ausreisern. Für Präzision auf 300 m sind die nicht das Gelbe vom Ei, aber das war ja auch so zu erwarten.


    Die preiswerten LOS-Patronen nehme ich auch zum Lauf warmschießen vor Präzision, immer 3 Schuss.

    wo genau soll es die geben?

  • Ich würde sie einfach testen.... hier wurden dir ja eine kleine Menge angeboten.


    Wenn die Fliegen, die nächste SB ist im Dezember.


    Ich habe freunde im Verein da fliegen die Super, meist aus Repetierer.... ich selbst habe sie in meinem HA getestet, zum Training gut, oder auch Fallscheibe....


    Gruß

  • Hallo zusammen, erstmal danke fürs Feedback.


    Da das eher durchwachsen ausgefallen ist bleibe ich bei meinen 69gr Mumpeln. Wenn ich schon die Zeit in Sebstgemachtes investiere, dann soll es gut sein. Wenn etwas mittelmäßiges rauskommt kann ich auch billige Massenware kaufen.

  • Genau so isses. In meinem Fall:


    ZH CCI 500: 3 Cent

    Geschoss LOS FMJ 55 grain: 7 Cent

    N 133 23,5 grain: 17 Cent

    Hülse: nix

    Zusammen: 27 Cent pro Patrone


    Die preiswerteste Munition beim Großeinkauf war GGG mit 18,5 € / Schachtel, 37 Cent pro Stück. Auf 300 m hat die auch Ausreiser.


    Ich teste den Streukreis der LOS aus der Repetierbüchse auf 100 m. (bei nächster Glegenheit :mauer:)

  • Evtl unklar ausgedrückt:


    wenn ich viel schieße, Fallplatte, IPSC, dann ist es ok wenn die Präzision etwas leidet und dafür sehr günstig ist. Dafür würde ich das Geschoss dann nehmen.


    wenn ich aber - wie ich geschrieben hatte - etwas suche um präzise 100/300m zu schießen - dann soll das Geschoss halt präzise sein. Ist es das nicht investiere ich lieber Geld in ein präziseres Geschoss.


    wenn ich dann 2x im Jahr für 200 Schuss an einem Tag raushaue kann ich auch s&b oder ggg holen. Die 80€ Mehrkosten kriege ich noch hin. Dafür lohnt sich aber keine 1000er Packung.