Hornady GMX 243Win

  • Hier mal meine Reh und Raubwildladung.

    Hornady GMX 243 80 grain

    R905 46,80 grain.

    Hülseninnenvolumen 53, 0 grain H2o

    Oal 67,50 mm

    CCI 200, und CCI LRBR

    Maximaldruck laut GRT & QL 3639 Bar

    V0 errechnet = 913,2 ms gemessen mit Mehl =915 ms mit Lauflänge 450mm.

    Hält die 10 auf 100m. Wirkung auf Rehwild und Raubwild :thumbsu: keine fluchten, geringe Hämatome . Bei der 338 mit dem Interlock einmal über 70m fluchtstrecke beim Reh beim Einschuss direkt hinters Blatt.

    Alle Ladeangaben ohne Gewähr, Jeder Wiederlader:la: handelt eigenverantwortlich .;)

  • Stimmt :ja:

    Bin aber gerade dabei für die 338Win Mag ne Ladung mit dem GMX zu erstellen . Die sollte dann für alles heimische Wild reichen :thumbsu:

    Nur bei meinem Pulverhändler gibt es erst im Januar wieder was. Ich hatte die sonst mit N160 und N165 geladen. Will jetzt mal mit dem RS70 probieren, mal gucken was da bei rauskommt.

    Alle Ladeangaben ohne Gewähr, Jeder Wiederlader:la: handelt eigenverantwortlich .;)