Erfahrungsaustausch LabRadar

  • Wenn dein Geschoss erst nach 13 Meter erkannt wird hast du das Labradar falsch eingestellt.


    Handbuch:


    Wenn sie “Doppler” als Trigger gewählt haben, wird die Geschwindigkeitsmessung durch Eintritt des Geschosses in den Bereich der Radiowellen ausgelöst. Die Messung an diesem Punkt wird als V0 dargestellt. Obgleich die gemessene Geschwindigkeit korrekt sein wird, müssen sie die angegebene Distanz anpassen.Bsp.: Wenn das Geschoss bei einer Entfernung von 10m in den Bereich der Radiowellen eintritt und die Messung auslöst, entspricht die dargestellte V0 der Geschwindigkeit des Geschosses bei 10m. Die dargestellte V20 entspricht dann der Geschwindigkeit des Geschosses bei 30m. (20m + 10m Offset zum Start der Messung)Je näher sie das Radar zur Quelle der Geschosse stellen, desto eher betritt das Geschoss den Bereich der Radarwellen und die gemessene V0 wird näher der tatsächlichen V0 liegen. Dieses Verhalten gilt nur im Doppler Modus.Wenn sie “Trigger” als Trigger gewählt haben, entspricht die gemessene V0 der tatsächlichen V0.


  • Die 13m waren ein Beispiel.
    Darum auch mit einem kleinen z und einem großen B angeführt. - inkl. Rufzeichen :)

    Ich sehe auch in anderen TRK files keine Werte die unter 5M liegen.
    Somit müssen Geschwindigkeiten für Entfernungen darunter errechnet sein.
    Im verlinkten Beispiel (post #5 von user Taxol) sind es auch 6yd.
    Wo fängt Dein LBR das Geschoss Durchschnittlich ab?

  • Danke für Deine Ausführung aber ich wollte auf etwas ganz anderes hin.
    Das weicht mir jetzt zu weit von meiner eigentlichen Frage ab.
    Schau bitte ab wann Dein LBR aufzeichnet - im Schnitt.

    ...und warum empfiehlt Zacapa
    2 10 10 10 10
    Abgesehen von "Versuch macht klug" :)

  • Hallo Dian


    War ein Vorschlag für den Versuch, ob das Problem aus #1 damit gelöst werden kann.


    Bei einer KW Patrone brauche ich keine Werte in XX Meter. Hier vergleiche ich die Messwerte nicht mit Berechnungen aus z.B. QT auf 50 - 75..m

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Däpp - ICH.


    Zuerst eine Frage - wer kann mir so ein 3D Druck vom Visierteil für mein LabRadar machen? Bitte Preis incl. Versandkosten angeben - und per PN an mich. Brauch ich noch eine extra Schraube? Welche?...


    Sodele - warum "Däpp ICH" - habe immer wieder mal Error nach ein paar Schuss bei meinem lab Radar.


    Ich habe es so aufgestellt, wie man es bei einem Lauf mit Mündungsfeuer Bremse aufstellen muss.


    Mein Problem an das ich nicht gedacht habe - ich habe eine Hybrid Bremse.


    Also muss ich das Teil mei der Creedmoor etwas vor dem Lauf aufstellen.


    Was kann man daraus lernen?


    Manchmal liegt es nicht an der Technik über die man gerne und schnell schimpft sondern an dem, was zwischen den eigenen Ohren liegt :mauer::mauer::mauer::lol:

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Däpp - ICH.


    Zuerst eine Frage - wer kann mir so ein 3D Druck vom Visierteil für mein LabRadar machen? Bitte Preis incl. Versandkosten angeben - und per PN an mich. Brauch ich noch eine extra Schraube? Welche?...

    Würde mich da anschließen, bei der Info oder order, wenn möglich.

    Hätte auch gerne eine kleine Pica zur Montage eines kleinen alten Dots.


    Zacapa wäre toll wenn wir was zusammen machen können.


    Gruß

    Anfänger halt:la:

    Schmeisser AR15 DMR FDE .223

    Voere X3 FDE .308

  • Um der ganzen Aufstell Problematik aus dem Weg zu gehen empfehle ich dir den Rückstoss Auslöser für das labradar... Damit kannst du es immer hinter die Mündung stellen.....

  • Hallo Mirko


    Wo ist vorne - wo ist hinten?


    Bei einer Mündungsbremse muss laut Anleitung das LR vor dem Lauf aufgestellt werden, damit die Gase nicht auf das LR treffen.


    Ich habe ein Hybrid was bedeutet - ein Teil der Gasauslässe blasen wie bei einer Mündungsfeuerbremse seitlich weg - ein Teil lenken das Gas wie bei einer Mündungsbremse Richtung Schützen.


    Die können die Position/Ausrichtung vom LR verstellen.


    Der von dir angesprochene Auslöser ist sehr hilfreich, wenn mehrere Schützen auf dem Stand sind. LabRadar hat so ein Teil für Bogenschützen. Habe auslöser für die Waffe in unterschiedlichen Ausführungen gesehen. Wenn Du Erfahrung und eine gute Bezugsquelle für mich hast, wäre super. Wenn ich nicht alleine auf dem Stand bin, kann das schon extrem nervig sein :winke:

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Hm, das wundert mich, bei mir hat das LabRadar gestern ausgelöst, wenn der Kollege 5 Stände weiter mit seiner Desert Eagle geschossen hat. Hat mich nicht gestört, da ja keine Messung erfolgen kann.


    Hast du die Empfindlichkeit runter gestellt?


    Auf 25m richte ich das LabRadar nur grob aus, ohne das Visier anzusehen, das reicht für die Messung. Da der Messkegel größer wird, je größer die Entfernung wird, sollte es doch beim Gewehr einfacher sein, oder habe ich einen Denkfehler?

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • Weiss nicht was du mit vorne und hinten meinst.... Das mit der Mündungsbremse und der richtigen Aufstellung ist klar, deshalb habe ich ja hinter die Mündung geschrieben.... Aus den Abgasen heraus...


    Ich hatte so einen Auslöser auf Youtube gesehen bei einem F class schützen glaube ich.... Aber der Anbieter verschickt nur in USA.....

    Da wollte ich schon unsere Elektronik Bastler drauf ansetzen in der Firma, aber habe dann einen auf egun schon gefunden welche diese verkauft....

    ( Nicht ich)

    Bestellt und funktioniert perfekt.

  • Mirko Auslöser kenne ich - z.B. von F-klass John.


    Auf egun habe ich auch was gesehen. Hat gerade jemand aus AT was eingestellt.


    Das mit vor der Mündung, auf Mündungshöhe und hinter der Mündung - einfach so nehmen wie es in der Anleitung steht.

    "Muzzle position" Bild 1-3


    Bei der Hybrid Mündungsbremse muss man es so aufstellen wie auf Bild 3 bei "Muzzle position". Ich habe aufgestellt wie auf Bild 2.


    Bei meiner Hybrid sind die Bohrungen teils teils wie auf Bild 2 und Bild 3 :winke:

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.