Ab wann ist eine reduzierte Ladung gefährlich?

  • Hallo zusammen.
    Demnächst beginne ich mit einem neuen Kaliber beim Wiederladen, und zwar .45/70 gov aus einer Marlin 1895 (18,5" Lauf).
    Ich nutze QL, aber ich sehe da nicht ab wann eine Ladung zu gering ist. Gibt es da "Richtwerte" an denen ich mich orientieren kann?
    Ich nutze demnächst sowohl 300grs als auch 400 grs Geschosse, mit Starline-Hülsen und ZH CCi LR.
    Danke für Eure Tipps

    Das war die Frage - und jetzt lest mal was alles geschrieben wurde - was hat das alles mit 45/70... zu tun.


    Seit dem tag als Brock die Frage gestellt hatte, war er nicht mehr drauf. Da bekam er eigentlich schon ausreichend Antworten auf seine Frage.


    Seither wird nur noch am eigentlichen Thema vorbei geschrieben - da sollte sich jeder mal an den :krat:fassen.


    Einfach nur traurig. Wenn wir so genau unsere Munition machen würden wie wir hier auf Fragen eingehen, gäbe es uns schon längst nicht mehr (ja uns - ich nehme mich da nicht aus :boe:)

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.