Ladedaten .30 Luger mit Lovex DO36, H&N .309 und GRT

  • GRT wirft für die .30 Luger mit DO36 und den .309 H&N Geschossen eine Lademenge von 6,5 Grain für einen Druck von ca 1800 bar aus. Das scheint mir ziemlich viel zusein. Vielleicht hat jemand alte Ladedaten mit AA#5.

    Pistole ist ein USP Elite, also erheblich stabiler als eine alte Luger oder P.38. Ich wills aber nicht darauf ankommen lassen.

    "Stehle einem Mann die Brieftasche und er ist eine Woche lang Arm, lehre ihn das Wiederladen und er wird sein ganzes Leben lang Arm sein."

    Konfuzius

  • Von dem was die Patrone nach CIP ab kann sind 1800 Bar ja deutlich im grünen Bereich. Kann zwar deine gestellte Frage nicht beantworten, hatte aber mit dem DO36 gleiches Geschoss bei einer OAL von 28,8mm (Zünder RWS 4066) schon bei 6,3 Grain eine deutliche Kraterung am Zündhütchen. Was nach etwas viel Druck aussieht. Weitere Versuche mit dem Pulver deshalb eingestellt und bin umgestiegen auf VV N340 und Lovex S020 mit deutlich besserer Präzision und Schussentwicklung.