Preiswert Rifle schießen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Preiswert Rifle schießen

    Moin
    Kokille von Lee 40€
    308 noder 309 Handdurchtreiber von Lee
    Lee Loader von Lee 35 €
    Schöpfkelle (Schiffchen)
    Mutti einen Gußtopf klauen.
    Eine Tube vom besten!!! Lanolin kaufen
    Eine Dose DO60, RS30 oder N110 (DO60 gibt es in 500g Dösekens !!) und mein Lieblingskraut.
    Murom LP
    Entsprechende Hülsen, die billig sein dürfen und gut angefast werden müssen.
    Durch den Boat Teil bracht man kein spezielles Aufweitwerkzeug, man kann laden wie TM
    Meine Kokille wirft .3085/.310. Der Lauf richtet das schon,man muß nicht mal calibrieren.
    Lanolin in die Rillen schmieren, verladen und der Sonntag Morgen macht Laune.
    Die Bleihärte sollte nicht unter 16 BHN liegen, das erreicht man durch Geschoss-Abschrecken in kaltem Wasser. Ist genügend Antimon im Blei, gibt es bis 21 BHN.
    Der Lauf sollte rel.glatt seinund vordem ersten Schuss müssen !!!! alle CU und Plasteverkrustungen entfernt werden.
    Die Geschosse sind jungfräulich, dh.Praxis Ladedaten habe ich noch keine, kann aber die Max ladungen berechnen. Die werden aber bis 100m mit Sicherheit gut schießen wenn man keine Bench Rest Ansprüche stellt.
    [img]http://up.picr.de/25675368cz.jpg[/img]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Murmelgiesser ()

  • Laut Lee 230gr

    Meine haben auch 230gr, was sich aber bei anderen Legierungen leicht ändern kann, spielt aber keine nennenswerte Rolle bei dem Gewicht.
    Einen großen Vorteil sehe ich im Boat Tail was den seperaten Aufweiter undden GC spart und somit auch das Crimpen bzw.Hülsenmund beilegen. Man kann sie laden wie HPBT wenn man gut innen anfast.
    Auf große Entfernungen muß man sowieso auswiegen.
    Ich gieße gerade welche und werde sie mit Mos2 beschichten dazu ein Bild.
    Durch den BT lassen sie sich auch mit dem LEE handlader für wenig Geld laden weil sich kein Blei abschert.
    Schaun mer mal was geht
  • Mensch super da bin ich ja mal auf Ergebnisse gespannt...

    Finde reine Bleikugeln mit der Messinghülse sehen sowieso richtig stark aus.
    mfg

    Thomas

    Alle Ladedaten ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
  • Reverend schrieb:

    Servus Murmel, das schaut sehr gut aus! Was meinst Du, ist es einen Versuch aus dem G11 in 7,5 x 55 wert?
    Auswuchtblei und ins Wasser fallen lassen reicht?
    Schießen tun die mit Sicherheit aus allen .30 Calibern.
    Erfahrungsberichte habe ich noch keine und selbst habe ich auch noch nicht geschossen.
    Also erst mal midde Ruhe un den Hoffmansdroppen.
    Auswuchtblei hat je nach Art 8-10 BHN, es können bis zu 14 BHN durch Abschrecken kommen.
    Und dann musse überlegen ob sichdas für Dich schusszahlmäßig lohnen tut. Jaule Standzulassung? TM verboten usw.
    Ich such jetzt erst mal Jungs die Ahnung mit Blei haben und mal schießen, nur zum Spaß.
    :kl:
  • Murmelgiesser schrieb:

    Auswuchtblei hat je nach Art 8-10 BHN, es können bis zu 14 BHN durch Abschrecken kommen.Und dann musse überlegen ob sichdas für Dich schusszahlmäßig lohnen tut. Jaule Standzulassung? TM verboten usw.
    Also wird es mit Auswuchtblei etwas knapp.
    Zwingende Gründe dafür gibt es nicht. Ich bin zum einen ein großer Fan von Bleigeschossen, am liebsten noch selbst gegossen, zum Anderen bevorzuge ich meine selbstgemachte Munition aus Spaß am wiederladen. Die Standzulassung ist kein Problem. Blei, Mantel, Schwarzpulver, Schrot, Slug, begehbar, LW 100 m und bis 7000 Joule.
    Auf jeden Fall bin ich gespannt, was bei Dir rauskommt und dann sehen wir weiter.
    Servus,
    Hermann

    prolegal VDW BDS SPI SASS

    Ladedaten ohne Gewähr!
  • Hey @Murmelgiesser

    Hat sich bei dir schon was aus den Tests ergeben?
    mfg

    Thomas

    Alle Ladedaten ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
  • Interessant ich würde auf keinen Fall kalibrieren denn 310 sollte bleiben. Bei BT Geschoß und Blei habe ich ein bißchen Zweifel ob das funzt wegen der heißen Gase die das Geschoß anschmelzen. Zum Fetten verwende ich flüssiges Bodenwachs zweimal tumbeln - trocknet perfekt und riecht gut.

    ebay.de/itm/Natural-Hartglanzw…7a0d15:g:FDYAAOSw3mpXFiNm

    ebay.de/itm/Bohnerwachs-Farblo…ege-1-Liter-/232405206544
  • Benutzer online 1

    1 Besucher