Anzahl Waffen WBK Grün/Gelb

  • Rolf2 : Lesen und verstehen!

    Es ist schade, daß du meinen Gedankengang nicht verstanden hast.


    Es gibt keinen Grund, mich für meine Meinung anzugreifen und ich habe auch nicht gesagt, das ich die Begrenzung gut finde!

    Ich habe auch nicht gesagt, daß andere, nur weil ich mit 10 Langen locker klarkomme, sich nicht von mir aus 50 oder davon in den Keller stellen dürfen. Wer hat den gesagt, daß ich nicht damit klarkomme?

    Es ist mir schlicht egal! Jeder so, wie er mag!

    ICH kann mit der momentanen Gesetzgebung leben, das muß nicht für dich gelten!

    Wenn es nach mir ginge, gäbe es die Begrenzung nicht, aber z.Z. ist das nunmal geltendes Recht

    Wenn jemand für die verschiedenen Disziplinen mehr als 10 Lange braucht, ist das auch kein Problem, oder?

    Es ist halt nur nicht so bequem wie früher


    Ich habe den Punkt "die nächste ist die letzte" nur schon lange hinter mir, und habe mich auf die Langen und Kurzen Waffen, die mir am meisten Spaß machen, festgelegt.


    Abgesehen davon bleibt dir ja die Möglichkeit, das Gesetz zu ändern. Laß dich wählen, mache Anträge, finde Mehrheiten.


    (und das war jetzt auch die höfliche Version einer Antwort ;) )

  • (und das war jetzt auch die höfliche Version einer Antwort ;) )


    Schon interessant: Du machst einen Fehler und ich soll dran schuld sein.


    Dein Satz war unmißverständlich und nein, ich muß Deine geheimen Gedankengänge nicht ergründen.


    Wenn Du richtig verstanden werden willst, dann formuliere sorgfältig.


    Ein Zusatz wie "Für mich ..." hätte deutlich gemacht, daß Deine Meinung nur für Dich gilt.

  • ja, der Satz ist unmißverständlich meine Meinung. Und die eigene Meinung ist immer für einen selber. Das muß man nicht extra schreiben.

    Und du mußt meine Meinung auch nicht teilen oder verstehen, nur aktzeptieren, daß es sie gibt. So wie ich deine Meinung auch aktzeptiere.

    Ohne persönlich zu werden.

    Ansonsten sind wir nichts besser als der nennen wirs mal "Berliner Zirkus"

  • ja, der Satz ist unmißverständlich meine Meinung. Und die eigene Meinung ist immer für einen selber.

    Ok, jetzt habe ich mich mißverständlich ausgedrückt und damit denselben Fehler gemacht, den ich Dir vorgeworfen habe.


    Ich erläutere es deshalb nochmal ausführlich:


    Dein von mir beanstandeter Satz drückt unmißverständlich deutlich aus, daß Du die Tatsache, daß DU nicht mehr als 10 Waffen auf gelb brauchst, auf ALLE Schützen ausdehnst.


    Auf dieses "was ich nicht brauche, brauchen andere auch nicht" reagiere ich äußerst giftig, weil diese Haltung Ursache vieler sinnloser Einschränkungen ist. Nicht nur im Waffenbereich.


    Hättest Du etwas geschrieben wie "Für mich reichen 10 Waffen aus", hätte es keinen Streit gegeben.


    Aber genau DAS hast Du NICHT geschrieben!

  • Was ein Kindergarten.

    "Everything else is just what you shoot before you shoot your first revolver from Freedom Arms!"


    Anyone after revolver accuracy starts with excellent ammunition. A crap revolver fed excellent ammunition shoots crap groups.

    So these things must be learned. (David Bradshaw)


    "You can't have enough guns!"