.38 Special Westernschießen Ladedaten

  • Hi ihr Stopfer :la:


    Ich bin auf der Suche nach Ladedaten für eine leichte Ladung zum Western schießen auf der VV Hompage habe ich jetzt das entnommen haut das hin.


    Geschoss Peter Jebens 158grs. TCBB
    Pulver N320 3,6grs.
    CCI 300 Zünder
    OAL 36,7mm
    Crimp siehe Bild

  • Howdy Mutzi90,


    die Ladeangaben von VV gehen von 3,3 bis 3,8 grs N320. Deine Ladung ist nicht verkehrt.
    Ich an Deiner Stelle würde aber mit der Startladung von 3,3 grs anfangen und testen.
    Was mir nicht so gefällt, das ist der Crimp auf dem Foto. Nach meiner Erfahrung reicht es bei Bleigeschossen, wenn man den Hülsenmund einfach anlegt. Das schont auch die Hülsen und verlängert deren Lebensdauer.

    Servus,
    Hermann


    prolegal VDW BDS SPI SASS


    Ladedaten ohne Gewähr!

  • Eine CAS Ladung ist das nicht und Du wirst Probleme haben CCI 300 in eine 38 spez zu bekommen.
    Eine CAS Ladung wäre zb 3 bis 3,7gr N310 hinter einem 125gr Blei RK Geschoss.
    Die Geschosse auf dem Bild sind nur Repetier-Versuchsmuster und haben Fehlerstellen


  • Ich wollte das 320N nehmen da ich noch .45acp und 9 Para lade und dann nicht nochmal ein Pulver kaufen muss.


    Die Zünder gingen eigentlich ziemlich gut in die Hülsen hab schon 600 gezündete Hülsen da liegen

  • Natürlich kannste N320 nehmen, natürlich kannste 158er Pillen nehmen.
    Aber 1890er CAS Ladungen sind was anderes. Keine Qualmentwicklung, kein Hochschlag der Waffe, dh möglichst das Auswandern der Visierung aus dem Ziel verhindern,schneller Repetiervorgang durch entsprechende Geschossform.
    Ich habe mit Shotgun Boogie und CAS Schützen diesbezüglich jahrelang Versuche gemacht und habe auch selbst schossen.
    CAS ist aber nicht mein Ding.Erstens ist das meist eine Materialschlacht und Murmel hat es gerne präzise dh. in der Mitte der Scheibe ein etwas goßeres Loch wo 10 Schuss durchgeflogen sind.
    Du mußt mit deinen Komponenten eine Patrone bauen, bei der das Geschoss auf die größte geforderte Entfernung gerade noch stabilisiert. Daß dürften 14 Yard sein.
    Geschossgewichte zwischen 120 und 130gr eignen sich da prima für.
    Ideal sind stumpfnasige Parageschosse die .356 dia haben dürfen.
    Beste Allround OAL 38,8 mm
    600Hülsen ??? Die hauste an einem Trainings oder Wettkampftag raus, wenns anfängt Spaß zu machen.
    Murmel würde nur noch 1880 schießen, die Jungs sind besser drauf und es wird öfters gelacht.
    Die Speedys kloppen nur Clear Run Zeiten :winke:

  • Alles klar !
    Ich steh ja noch ganz am Anfang meiner Karriere also Cowboy :ironie: .
    Die Matches die ich bis jetzt mitgeschrieben haben waren alles echt Super und immer mit Spitzeb Leuten natürlich sind manchmal Leute dabei :krat: da denk ich mir halt mein Teil.


    Für mich ist das ein Hobby und es soll in erster Linie immernoch Spaß machen.

  • Murmel hat schon recht, in 1890 sind sehr viele Speedys unterwegs. Das ist auch mit ein Grund, warum ich hier in D nur 1880 schieße, wenn es die Standzulassung erlaubt sogar am liebsten mit Schwarzpulver :happ:


    @Mutzi90 Kann es sein, dass Du am 4.6. (Samstag vor einer Woche) bei der LRC Summerchallenge warst?

    Servus,
    Hermann


    prolegal VDW BDS SPI SASS


    Ladedaten ohne Gewähr!

  • Dieses Thema enthält 89 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.