Redding Pulverfüller - Modell 3BR Match-Grade

  • Kann zu dem Ding jemand etwas Schreiben, praktische Erfahrung etc.

    "Everything else is just what you shoot before you shoot your first revolver from Freedom Arms!"


  • Vielleicht kann dir der Bericht von all4shooters ein wenig weiterhelfen, falls du den nicht schon kennst.

    Wiederladen: Vergleichstest von fünf Pulverfüllgeräten
    Pulverfüllgeräte von Hornady Lock-N-Load-Standard** Hornady Bench-Rest** RCBS Uniflow** Lyman No.55** Redding BR-30** Wiederladen von Patronen
    www.all4shooters.com

  • Norfok

    Hatte durch Zufall auch mal Redding mit Mikrometer an der Werkbank. Welches Modell kann ich nicht sagen. Aber auch diese Edelteile sind volumenmetrisch und ebenso von der Pulverstruktur abhängig, mehr oder minder präzise.

    Aber es gibt weniger Verlust beim Weiterverkauf.

    Gruß Hermann :)


    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • ich habe den 3br ausprobieren können. Das Dng war genauer als der Uniflow.

    Also ran ans werkeln, Volumen ist Volumen, warum sollten nicht beide gleich gut arbeiten können?

    Nach einem ausgiebigem Nacharbeiten der Kanten und der Phase des Meßzylinders sowie anpolieren war auch der Uniflow genau.

  • Hab ich in Gebrauch. Ist top verarbeitet. Und wie im obigen Test schon berichtet wurde, mit Röhrchenpulver merkt man schon das es ab und zu etwas hakt. Das ist halt der Nachteil bei diesen Walzensystemen. Ich hab mir dazu noch die kleine Walze für Ladungen bis zu 10gn gegönnt.

    Seitdem bei mir mehr das RCBS Charge Lite verwendet wird, steht das gute Stück aber meist in der Ecke.

    Wenn es dennoch mal schnell gehen soll dann tut es zuverlässig seinen Dienst. Man sollte schon auch da immer auf einen guten Pulverstand achten. Ist wohl bauartbedingt.

  • Ich nutze seit 1987 den RCBS Uniflow, speziell in Kombination mit der Einstationenpresse.
    Dann sind da noch drei Hornady Standard Füller welche für die LNL-AP eingerichtet sind und ein Lyman Füller für das schwarze Zeugs.

    Ein RCBS Charge Master steht hier auch mehr nur rum, nutze ich selten und nur für Gewehrpatronen in Kleinserie.


    Der Uniflow verrichtete bislang seine Dienste recht zuverlässig.
    Einer der Hornady Füller ist ein ganz ein alter mit dem langen dünnen Behälter, der ist Spitze!
    Die beiden neueren Hornady Füller sind hingegen nur mittelmässig, aber funktionieren tun auch die.


    Mal sehen wie der Redding sich gegen meine vorhandenen Füller so schlägt.


    Im Grunde brauche ich den Redding nicht, aber wie heisst es so schön..."Öfter mal etwas neues". :grueb:

    "Everything else is just what you shoot before you shoot your first revolver from Freedom Arms!"