Was sind so eure Vorgehensweisen/Reihenfolgen?

  • Ich fang mal an, ich habe in jedem Karton mit Hülsen einen Begleitzettel, auf dem ich das folgende entsprechend ankreuze:


    O Entzündert

    O Getumbelt mit Pins und Spüli plus Zitronensäure

    O Geglüht

    O Halskalibriert

    O L3 gesetzt

    O Hülsenmund abgefräst

    O Getumbelt ohne Pins mit Zitronensäure und Autowachs

    O Zündhütchen gesetzt

    O Gepulvert + Geschoss gesetzt

    O CBTO korrekt gemessen


    Dann weiss ich zu jeder Zeit, welchen "Status" meine Hülsen haben. Ist sicherlich an manchen Stellen Overkill aber da habe ich dann einfach ein gutes Gefühl dabei.

    PP 120

    Triebel BR

    Andiscan Micro A2

    Fleck Annealer

    Laie, Anfänger und Amateur - meine Ladedaten sind keine Empfehlung und sollten nicht verwendet werden!

  • Hervorragender Einwand, kommt gleich mit drauf. Danke.

    PP 120

    Triebel BR

    Andiscan Micro A2

    Fleck Annealer

    Laie, Anfänger und Amateur - meine Ladedaten sind keine Empfehlung und sollten nicht verwendet werden!

  • Wenn du mit Fett kalibrierst würde ich im 2. Waschgang ein Detergens mit reinpacken um das Fett zu binden.

    Außerdem habe ich auch da die Pins mit drinne um letzte Grate vom

    Trimmen/entgraten zu entfernen.

    Glaubt mir nichts, ich habe doch auch keine Ahnung.

  • Genau diesen Tip (beim zweiten Waschen mit pins) habe ich auch von TheSavage übernommen. Die Geschosse liessen sich danach weicher setzen und bessere StDiv!

    Nur dieses Autowachs mache ich nicht.

    Solch ähnliche Zettel gibt es vom Youtuber Waldfein zum runterladen.


    Nachtrag: weil die Pins den Grad bearbeiten! Jedes entgraten bringt einen neuen Grad.

  • Aber warum Zündglocke fräsen wenn die nach der Reinigung mit Pins metallisch blank sind?

    Na weil die Zündklocken unten rundlich sind und wenn man die nachfräst sind dann alle gleich tief nd vor allem plan :thumbsu:

  • Genau diesen Tip (beim zweiten Waschen mit pins) habe ich auch von TheSavage übernommen. Die Geschosse liessen sich danach weicher setzen und bessere StDiv!

    Werde ich mal versuchen. Meine letzte Serie von 60 Schuss hatte eine gesamte SD von ~3,6; kann also auch ohne nicht so sonderlich schlecht sein ;) Aber Versuch macht kluch. Ich gebe gerne Rückmeldung, falls gewünscht.

    PP 120

    Triebel BR

    Andiscan Micro A2

    Fleck Annealer

    Laie, Anfänger und Amateur - meine Ladedaten sind keine Empfehlung und sollten nicht verwendet werden!

  • Habe ich das jetzt richtig verstanden, nach dem Trimmen des Hülsenmundes überlasst ihr den Pins das Entgraten des selbigen?

    >>Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz<< …“ Gustav Heinemann 1899-1976

  • Habe ich das jetzt richtig verstanden, nach dem Trimmen des Hülsenmundes überlasst ihr den Pins das Entgraten des selbigen?

    Nein. Nach dem entgraten dürfen die Pins die Kanten der Schnittflächen polieren und letzte Späne abtragen.

    Glaubt mir nichts, ich habe doch auch keine Ahnung.

  • Dieses Thema enthält 54 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.