Beiträge von Koba

    Danke für die Antwort. Jetzt weiß ich bescheid das "Nicht jedes Pulver passt zu jedem Geschossgewicht bzw. Kaliber."


    Aber trotzdem verstehe ich noch nicht ganz warum gibt es dann Empfehlungen von Pulverhersteller. Bei der Lovex D036 steht definitiv empfohlen für 9mm. Luger (Anhang) und nicht nur das man das benutzten kann. Ich werde dann probieren.


    Dankeschön.

    Die pauschale Aussage "empfohlen für 9mm" bezieht sich dann eher auf "normale Ladungen" mit für diese Patrone üblichem Geschossgewicht.

    147grs ist nicht das Geschoßgewicht, welches bei der Entwicklung der Patrone angedacht und üblich war/ist.


    In der Regel hat eine 9mm Luger ein Geschossgewicht von 115grs/124grs und die Masse an Patronen wird so gefertigt und verkauft.

    Es gibt auch leichtere Geschosse fabrikmäßig.


    Die Aussage "passt für 9mm" ist ähnlich zu betrachten wie die Aussage "...Mercedes kannste kaufen, ist ne gute Marke."


    Das schließt von der A-Klasse bis zum Schwertransporter alles ein und hilft Dir nicht weiter wenn Dein Kollege vom Laster ausgeht und Du über eine G-Klasse nachdenkst.


    Wenn also nun Geschosse von 90grs bis 160grs in der Patrone verladen werden können, dann wirst Du das schlecht mit einem Pulver "universal abdecken " können.


    Da 147grs nicht "Standard " ist, ist Deine gewählte Pulversorte nur eingeschränkt dafür nutzbar.


    Hier hätte mehr Informationen besorgen vorher den Ärger ersparen können


    Gruß Micha

    Moin.

    früher war mal die Firma AKAH der General-Importeur für S&W.

    Habe auch eine BüMa-Werkstatt.

    - AKAH - Albrecht Kind GmbH
    Online-Shop für Jäger, Sportschützen, Outdoor- und Hundefreunde. Zubehör und Bekleidung für Jagd und Freizeit. Unsere Marken: Browning, Winchester, Steyr,…
    www.akah.de

    Telefon 02261 7050



    Frage da doch mal an...und wenn Dein Lauf "ausgeschossen/unbrauchbar" ist, sollte Deine Behörde Dir da keinen Steine in den Weg legen .



    Also ich habe mit AKAH eigentlich gute Erfahrungen gemacht in der Vergangenheit.


    Hatte auch meinen 586 /6" von denen...hätte ich niemals verkaufen dürfen.


    Gruß Micha



    Moin.


    Lädt der empfehlende Kollege denn auch 147grs oder doch 124 grs?


    Wenn er auch 147grs lädt, dann hat er doch bestimmt auch Ladedaten für Dich, oder?


    9 Luger hat bei all den verschiedenen Geschoßgewichten und gewünschten Impulsen nicht automatisch immer gleiches Pulver als Basis.


    Gruß Micha

    Moin.


    Klingt doch gut.


    Wobei rechts oder links erstmal Nebensache ist....wichtig ist dass die Gruppe klein bleibt, den Rest kannst Du ja am ZF nachstellen oder ( wenn kombinierte Waffe) am EL.


    Gruß Micha

    Moin,


    gucke mal hier


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich habe früher eine LePage geschossen und vieles hier gezeigtes ähnlich gemacht.


    Grundsätzlich alle Metallteile vor dem Weglegen der Waffe mit Ölfilm versehen ( Handschweiß entfernen, Lauf innen auch mit Ölfilm überziehen).

    Handschweiß ergibt ansonsten Rostflecken auf der Brünierung , Pulverreste in Verbindung mit Luftfeuchte bilden ebenfalls einen sauren Film der die Stahloberfläche angreift.


    Vor erneutem Benutzen habe ich immer mit Putzstock/Lappen durchgewischt sowie einen "Ölschuss" gemacht; sprich einen ganz normalen Schuß ,aber einfach in Richtung Kugelfang ohne einen Treffen haben zu wollen. Nur, damit der Lauf "entölt" ist.


    Aber frag 10 VL-Schützen und Du erhälst 12 Ratschläge .


    Gruß Micha

    Was ich hören wollte ist ein „kann vielleicht klappen“ oder „lass es, ist verschwendete Lebenszeit“.

    Das ich es probieren möchte, steht ja außer Frage, sonst würde ich nicht fragen ;)

    Moin.


    Grundsätzlich sehe ich das auch so, dasss nur Ausprobieren hilft.



    Bei Deiner Fragestellung wichtiger hier nicht erwähnter Faktor : WELCHE ENTFERNUNG ?


    Kann klappen auf 100m, heißt aber nicht dass 300m noch funktioniert.



    Trotz 7" Drall mag meine Ruger PCR Geschosse bis 300m eher im leichteren Bereich mit geringerem SG...hätte ich nach "Papierwert" niemals gedacht.


    Gruß Micha

    Frontier 155grain SP FB......... ganz ehrlich? :tiha: Dann viel Glück! Du kannst die besten Komponenten haben......alles vom Feinsten, aber die Geschosse sollten auch zumindest ein wenig "gut" sein..... :thumbsu:

    Moin.

    Immer schön qualifizierte Kommentare von kompetenten Experten zu lesen.

    Danke für den hilfreichen Beitrag, der themenbezogen den Threadstarter sicher weiterbringt.

    Gruß Micha

    sledge_hammer du verdienst einen orden endlich habe ich auch so eine in der suche mit midway gefunden und danke an alle für die guten infos unsere begrenzten in den schluchtiforen haben null ahnung gehabt wie ich die frage gestellt habe. das spiel in der mechanik ist extrem gering ,so das auch die redding big boss der, jetzt kann ich die presse endlich bezeichnen midway weichen mußte und ich bin extrem zufrieden mit dieser. einzig die hülsenhalter gehen sehr leicht rein und natürlich auch wieder raus egal ob von redding,rcbs oder lee ist das bei deiner auch so ? punkto spiel und haltbarkeit mache ich mir bei der presse überhaupt keine sorgen und die art wie die zündhütchen ausgestoßen werden ist auch sehr gut gelöst bei der rock chucker kennt das problem eh jeder und bei der big boss der verstopfte ram und die fummelei mit dem schlauch, da liegt die midway nach meinen empfinden ganz klar vorne. weißt du vl auch wie die modelbezeichung ist midwax und wie weiter ?


    Moin.

    Schön dass die Kollegen hier helfen konnten und prima, dass Du Dich freust.


    Aber eine Bitte:


    Groß- und Kleinschreibung beachten wäre schön, Interpunktion gibt es auch nicht ohne Grund.



    Das Lesen Deiner Beiträge wäre deutlich einfacher und würde auch mehr Freude bereiten, wenn man nicht alles 3x lesen müsste um den Sinn und Zusammenhang zu verstehen.


    Das wäre auch ein feiner Zug von Dir im Rahmen der Nettiquette.



    Ansonsten : Glückwunsch meinerseits zu der schönen Presse.


    Gruß Micha