Beiträge von DERU

    Hallo erndi,


    wenn die Geschosse aus dem Ofen kommen, lasse ich sie einen Moment abkühlen und dann kommen sie in eine Plastikbox. Dann gebe ich 2 Daumennagel große Stücke Wachs dazu und schwenke alles gut durch. Der Wachs verteilt sich so echt gut.

    Welchen Wachs nimmst du?

    Hi,


    ich habe zuerst auch das Pan-Lube ausprobiert bei .452 SWC. Egal mit welcher Mischung, so schön wie in den YouTube-Videos hat es bei mir nicht funktioniert. Egal ob mit oder ohne Kühlschrank. Ich hatte ca. 30-40 Prozent Ausschuss, das Fett ist oftmals beim Ausdrücken der Geschosse aus der Fettrille gebröselt.
    Die Geschosse ausstechen ist auch nicht optimal, da steht zuviel Wachs über, was sich beim Geschoss setzen in der Matrize ablagert. Wenn man das nicht aus der Matrize rauspopelt, hat man ruck zuck unterschiedliche Setztiefen, von der Sauerei mal ganz zu schweigen.
    Mit dem richtigen Pulverlack kann man prima Geschosse beschichten, ganz überzeugt bin ich davon aber auch noch nicht. Mein nächster Test wird mit Thumble Lube sein, nach dem Rezept von Wiederlader.tv.

    Hi,


    das will ich nicht ausschließen. Kann aber auch nicht genau sagen, ob die Frau die Sachen nicht doch bei 40 Grad zur Feinwäsche gepackt hat. Manchmal habe ich grade bei der Schwarzwäsche blöde helle Flecken. Stört beim Bügeln.


    Ja, ich weiss, bin ein Weichei ;), ich koche auch noch oft...


    VG
    DERU

    Hi,


    ich mache die KW-Hülsen zu je ca. 50 in Stoffbeutel und packe die dann der Frau zur Wäsche (max. 3 Beutel pro Waschmaschine, lieber mehrere kleine Mengen, sonst poltert das beim schleudern...)
    Feinwäsche ist nicht so toll, sollte schon 60 Grad sein und mit 750 aufwärts schleudern. Nach der Wäsche die Hülsen mit klarem Wasser ordentlich abspülen. Im Sommer trocknen die Hülsen aufgestellt draußen, sonst im alten Backofen.
    Die polieren sich gegenseitig und sind wie neu, wenn die aus der Maschine kommen :)


    Gruss
    DERU

    Hi,


    ich habe einfach einen Aluwinkel hinten am Pott angeschraubt (an der hinteren oberen Schraube). Der Winkel hat vorne nur eine Bohrung, da hänge ich den Fühler von oben ein und kann ihn einfach kurz aus der Schmelze ziehen, wenn es erforderlich ist.


    VG
    DERU

    Danke Euch allen für den netten Empfang! Betreutes wohnen habe ich schon von gehört, von betreutem Laden aber noch nicht - gibt es das auf Rezept? :D


    Gruss
    Deru

    Hallo zusammen,


    wollte mich auch kurz vorstellen. Komme aus Nordhessen und bin 45J. alt. Den Weg hierher habe ich über das gun-forum gefunden, wo ich mit dem selben Nick unterwegs bin. Ein netter Kollege hatte dort damals eine digitale Temperatursteuerung für einen Lee-Ofen vorgestellt, die ich mittlerweile natürlich nachgebaut habe und nicht mehr missen möchte.
    Da ich fast ein Jahr auf den Lehrgang warten musste, habe ich in der Zwischenzeit zur Überbrückung Geschosse gegossen, gefettet und mit Pulverbeschichten rum gespielt. Nun habe ich seit einigen Wochen den 27er und endlich auch Pulver. Aktuell lade ich nur .45 ACP, .357 folgt demnächst. Als Presse habe ich eine Lee classic Turret gekauft (angeblich kann man die auch bei Worms aus dem Wasser fischen ;) )
    Nun ja, habe jetzt die ersten Murmeln gestopft und bin gespannt auf morgen beim Training.


    Gruss
    Deru