Gebühren für einen Eintrag und Austrag in WBK

  • Montag:

    Neue gelbe WBK

    Neus Gewehr eingetragen


    Für nur 15 €


    NDS

  • Anmerkung/Frage


    Mein Amt verlangt für den Mun Erwerb keine zusätzliche Gebühr, wenn er zusammen mit der Waffe eingetragen wird.


    Möchte ich das nachträglich machen, kostet das.


    Wenn ich also nur auf eine meiner 9mm einen Mun Erwerb eintragen lasse und danach für die weiteren 9mm nicht mehr (brauch ich ja nicht - hab ich ja bereits), sollte ich daran denken wenn ich die Waffe verkaufe auf die ich den Mun Erwerb habe...


    Also immer den Stempel mit machen lassen wenn es nichts extra kostet.


    Nur so am Rande bemerkt - Anderes Amt, andere Gebühr... oder keine...

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Zacapa meine Behörde will die Gebühr soweit ich weiß für jeden Stempel, egal ob man den Munerwerb schon für eine andere Waffe eingetragen hat.

    Bei uns in RLP ist es genauso, lasse trotzdem immer den Stempel für den Munitionserwerb machen, man weiß ja nie ob ich doch irgendwann einmal eine Waffe veräußere.


    Gruß Sven

  • Eintrag in die gelbe WBK 12,78€

    LK Gifhorn in NDS

    ___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    Ladedaten ohne jegliche Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • Austragung aus grüner WBK 12,78€

    Salzgitter in NDS

  • Eintragung gelb ca. 16€

    Kompletter Eintrag grün mit Versand zur Zeit ca 90€


    Im Lahn Dill Kreis

  • Da mir meine Gebühren recht hoch vorkommen, die ich auf dem Amt zu zahlen habe und ich das nicht einordnen kann (preiswert Ja/Nein?), hab ich die in diesem Thema gemachten Einträge mal ausgwertet. (s.Tab unten)


    Einen preislichen Unterschied zwischen LW und KW, sowie grüner und gelber WBK konnte ich keinen ausmachen. Darum sind solche Angaben zusammengefasst. Auch wurden weitestgehend nur die Angaben einbezogen, welche die Kosten explizit für den jeweiligen Vorgang angegeben haben.


    Neue WBK
    Voreintrag WaffeMun.erw.b.Eintrag WaffeAustrag Waffe
    [EUR][EUR][EUR][EUR][EUR]
    Mittelwert6342262016
    ST.N.24181277
    Max9591644040
    Min25001310
    Anzahl Angaben
    72621
    2216


    Für mich hat´s die Gewissheit gebracht, dass mein Amt gleich bei 2 Vorgängen das Maximum darstellt.

    Das Amt damit zu konfrontieren, dass hier "Optimierungsbedarf" besteht, kann ich mir auf Grund der fehlenden Konkurrenz in staatlichen Strukturen schenken.

    Kunde ist halt nicht überall König.

  • Die Allgemeine Gebührenordnung des jeweiligen Landes gibt hinsichtlich Gebühren ja immer Bereiche vor. Musst du bei dir mal gucken, ob die sich schon im oberen Bereich befinden. Dann sieht der Kreis den Schützen wohl als prima Melkquelle.