Dillon 550 - stärkere Index Feder

  • Moin an alle!


    Kleiner "best practice"-Bericht: ich hatte immer wieder das Thema, dass die Hülsenplatte meiner Dillon 550 nicht zu 100% richtig perfekt stehen blieb. Dies führte zu zerquetschten Patronen an der Station 2 und natürlich zu einer Sauerei, wenn das Pulver auf den Teller fiel.


    Das Problem habe ich mit einer leicht stärkeren Feder gelöst. Die Presse läuft nun tadellos, keine unpräzise Indizierung mehr, alles ist genau und präzise.


    Dadurch kann ich die Platte schneller drehen und den Output erhöhen. Auf gut Deutsch schlage ich 2 Fliegen mit 1 Klappe: weniger Probleme und eine höhere Wiederladegeschwindigkeit.


    Sollte jemand das selbe Problem mit der Indixierung haben, ist dies meine Lösung :-)

    Einmal editiert, zuletzt von 38er ()