.300 Win Mag

  • Hy Leute.
    Ich Lade bei meiner 300 win mag 212 gr
    ELD-X
    Vv560: 73gr
    Hülsen: Hornady +Haslkal.
    ZH: Rws 5333
    V0: 880m/s gemessen mit Magnetospeed v3


    Ich Schiesse damit Sportlich so wie auch Jagdlich die Gleiche Munition.
    Habe damit Top Streukreise erziehlt von unter 1cm 4 Schuss auf 100m. Aber durschnittlich ist sie bei 15mm. Jagdlich ist das Geschoss sehr Gut. Kaum Wildbretzerstörung und Hämatome und bis jetzt ist alles im Feuer gelegen.


    Hatte hier jemand schon mal Probleme beim Wiederladen gehabt wegen dem Gürtel der Hülse??
    Wie oft ladet ihr die Hülsen nach bis ihr sie Austauscht?

  • Hallo


    Fange nun endlich auch an meine 300WM selber zu laden. Habe Norma und Ruag / Thun Hülsen Vollkalibriert, CCI 250 Magnum Zündhütchen, Sierra Match King 220gr und Hornady 225gr HPBT Geschosse. Pulver verwende ich das RS70 dafür, da dies aus der Region kommt.


    Nun die Frage ob jemand bei der 300WM schon Erfahrungen mit dem RS70 und etwas schwereren Geschossen gemacht hat? Mit welcher Startladung könnte ich beginnen?

  • Nun die Frage ob jemand bei der 300WM schon Erfahrungen mit dem RS70 und etwas schwereren Geschossen gemacht hat? Mit welcher Startladung könnte ich beginnen?

    Nur aus Neugierde: Warum nimmst Du so schwere Geschosse? Für die .300 WinMag sind die schon grenzwertig.


    Und zu der Erfahrung: Du kannst Dich direkt an Reload Swiss mit Deinen Daten wenden und die berechnen Dir passende Ladungen auf der Basis von Quickload.


    Rolf2

  • Benötige diese schweren Geschosse fürs Longrange schiessen. Und ist es nicht eher so, dass die 300WM mit schwereren Geschossen besser zurecht kommt als mit den leichteren.


    Berger hat sogar ein schweres 230gr. OTM Tactical Hybrid Geschoss welches für das 300WM optimiert wurde!!!

  • Benötige diese schweren Geschosse fürs Longrange schiessen.

    Ok, damit kenne ich mich nicht aus.

    Und ist es nicht eher so, dass die 300WM mit schwereren Geschossen besser zurecht kommt als mit den leichteren.

    Wäre mir im allgemeinen neu, mag aber beim Longrange-Schießen zutreffen.


    Wie schon gesagt, kenne ich mich in diesem Bereich nicht aus.


    Rolf2