Zündhütchen Setzgerät

  • Ich setze im Moment meine Zünder mit der Setzeinheit meiner Lyman Turretpresse. Das funktioniert eigentlich auch ganz gut, aber manchmal hakelt es schon sehr. Dann verklemmen sich die Zünder im Zuführer und es ist ein ziemliches Gefrickel diese wieder raus zu popeln. Außerdem nervt mich das "füttern" des Rohres.

    Ich möchte also eine stationäre Zündhütchen Presse anschaffen. Wegen der sehr einfachen Zündhütchenzuführung mit der Wendebox finde ich die Lee Auto Bench Prime interessant, jedoch scheinen die Kunststoffteile schnell zu brechen. Hat jemand Erfahrung mit der Lee oder Alternativen für KW uns LW?


    Der Zünder-Fuchs

    Es reicht nicht nur ein Fuchs zu sein, man muss sich auch im Wald auskennen.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich. Es wird für Kommentare und Tipps keine Gewährleistung übernommen.

  • Ich habe das Teil hier stehen.

    Nutze es aber mittlerweile nur noch für LP.

    Das Plastikteil für SP ist mir schon zweimal gebrochen.

    Allerdings scheint das abhängig zu sein welche ZH man verwendet.

    Bei S&B hatte ich keine Probleme, bei Murom leider schon.

    Die Murom haben sich im oberen Teil der Zuführung verklemmt und zu Bruch geführt.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Eine Kunststoffzuführung SP habe ich auch schon gehimmelt. Ist wohl die Schwachstelle. Ansonsten bin ich zufrieden mit dem Gerät

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot:wdl_rot

  • Ich verwende das Lee Auto Bench Prime auch und bin voll zufrieden habe allerdings so erst 1500 Zündhütchen gesetzt. In 9mm kommen alle Hülsenfabrikate die man so auf dem Stand findet Zünder sind Geco und Fiocchi und in. 308 PPU Hülsen mit CCI Zünder. Bei der 9mm gehen manche schon schwerer rein da muss man mit etwas Feingefühl ran, ich drehe auch manchmal die Hülse um 180 Grad und drücke nochmal sanft. Ich habe mir auch gleich Ersatz Setzer mitbestellt sind ja sehr günstig.

    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.  Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Habe eine alte von Bonanza. Hat keinen Patronenhalter, die Patronen werden mit Haltehaken die man auf jede Hülse einstellen kann gehalten. Super Teil. Sehr robust und wird noch Generationen überleben. Möchte ich nicht missen.

  • Ich nutze auch das LEE auto Bench Prime für SR, LP und LR. Bin damit soweit super zufrieden. Ích habe allerdings festgestellt, das gerade die LR Primer von Federal oft nicht automatisch nachrutschen. Das klappt dann erst beim zweiten Anlauf, LEE verweist aber auch darauf, das Federal Zünder Probleme machen können.

    Die Zünder lassen sich alle ohne Mühe setzen, ein totaler Unterschied zu meinem sonst verwendeten Handsetzgerät. Alles in allem kann ich das Gerät weiter empfehlen, der Preis ist auch günstig.

    ___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    Ladedaten ohne jegliche Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • Ich nutze zwar nicht die Bench Variante aber den Lee Auto Prime XR.

    Dieser hat die gleiche Setzeinheit wie die Bench Variante. Bisher keine Probleme damit. Die Setzeinheiten halten ohne Probleme egal ob Small oder Large.


    Ich habe auch keine Probleme mit dem Nachfluss der Zuendhuetchen. Bis auf den Hebel und dass das eine in der Hand gehalten und das andere auf eine Platte verschraubt wird, sind die funktiongebenden Teile gleich.


    Im Prinzip macht auch der Lee Bench Primer nichts anderes als alle anderen Setzgeraete auch. Ich kann die Lee Geraetschaften nur empfehlen.

  • LeRenard , ich gehen einen anderen Weg.Hab ein eLNL AP.


    Entzünderte ohne kalibrieren auf der LNL - reinige die Hülsen.

    Bezündern mit RCBS Handsetzgerät vor dem Fernseher . Da hast jedes Zündhütchen genau im "Visier".

    Mache aber nur KW.

    Gruß
    DonPapa


    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich !!


    Übrigens Pistolen töten nicht, nur Männer, die früher nach Hause kommen :ironie:

  • LeRenard , ich gehen einen anderen Weg.Hab ein eLNL AP.


    Entzünderte ohne kalibrieren auf der LNL - reinige die Hülsen.

    Bezündern mit RCBS Handsetzgerät vor dem Fernseher . Da hast jedes Zündhütchen genau im "Visier".

    Mache aber nur KW.

    Genau so mache ich es auch. Noch nie was schief gegangen. :thumbsu:

  • Genau so mache ich es auch. Noch nie was schief gegangen. :thumbsu:

    mMn die sinnvollste Vorgangsweise. Und wen mir die Hand weh tut, macht die Frau weiter.

    Mir ging das Setzen an der Presse auf den "Geist". Immer wieder : Aha zurück drücken, fest genug ? Sehen tut man es nicht und und und ....

    Wenn man später vor der Presse sitzt braucht man nicht mehr darauf achten ob man "zurück drückt". Man ist das auch wesentlich schneller, aber darauf kommt es bei mir aber nicht an. Ich wiege auch jede 15.-te Patrone (Pulver) nach.


    Aber wie heißt es so schön, jeder soll es machen wie er will. Ich habs schön . Geh einen Stock tiefer und kann jederzeit arbeiten. Brauch nichts wegräumen.

    Gruß
    DonPapa


    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich !!


    Übrigens Pistolen töten nicht, nur Männer, die früher nach Hause kommen :ironie: