Inbetriebnahme LNL-AP Pulverfüller Korrosionsschutz entfernen

  • Hallo zusammen,


    ich bin stolzer Besitzer einer neuen L-N-L AP. In der Bedienungsanleitung wird beschrieben, dass der Pulverfüller zerlegt werden und gereinigt werden muss. Hierzu soll man (natürlich ;)) das Hornady Produkt benutzen. Derzeit bekommt man das aber nirgendwo in D. zu kaufen. Meine Idee ist jetzt den Korrosionsschutz mit Bremsenreiniger zu entfernen und die Mechanik mit Kettenspray zu schmieren.


    Was halten ihr davon bzw. wie habt ihr das gemacht? Bin für jeden Hinweis dankbar.


    Grüße aus BaWü

  • Hallo


    Ja Bremsenreiniger ist OK aber außer der Shellplate und dem Hebelmechanismus(leicht Fetten) solltest du Trockenschmiermittel verwenden.


    Grüße

  • Vielen Dank für eure Rückmeldungen.


    Werde dann wohl zum Bremsenreiniger für den Pulverfüller greifen. Schmieren werde ich ihn mit Trockenschmiermittel (Graphit oder Kettenspray). Den Rahmen und Shellplate schmiere ich mit Mehrzweckfett.


    Viele Grüße.

  • Hab auch Bremsenreiniger genommen, klappt wunderbar jedoch hast du dann schnell leichte Rostspuren an allen Metallteilen, häufig auch als Fingerabdruck :)


    Hab dann später alles mit Flunatec behandelt, seit dem hält sich der weitere Rost in grenzen, hängt aber auch immer davon ab wo du die Presse aufstellst, bei mir im Keller ist es halt leider im Sommer schon recht feucht.

  • KRÄSS. Rostet die echt so schnell? Feuchtigkeit ist echt ärgerlich.


    Flunatec habe ich schon in einem anderen Forum von gelesen. Ist es das Flunatec Gun Coat? Ich habe mir auch überlegt ggf. von Ballistol den Teflon Spray zu nehmen. Der wäre günstiger als Kettenspray.

  • Als Ergänzung und Abschluss. Hier nochmal die Produkte, die ich anstelle von Hornadys "One Shot Gun Clean and Lube" benutzt habe:


    • Bremsenreiniger (Zum Reinigen und Entfernen des Korrosionsschutzes am Pulverdosierer und Matrizen (vorher O-Ringe und Dichtungen entfernen bzw. Kunststoffteile abdecken!))
    • Graphitspray (Zum Trockenschmieren und Konservieren des Pulverdosierers)
    • Mehrzweckfett (Zum Schmieren der Lagerkugeln an der Shellplate)