PreisWERTE elektronische Waage

  • Ich habe eine uralt JJ Waage, die ist schon gar nicht mehr im Programm, eine von Kern, eine RCBS 5 - 0 - 5, und eine RCBS M 1000. Habe vor Ostern mal das Kontrollgewicht der Kernwaage beim Apotheker auf die Präzisionswaage legen lassen. Ergebnis, das Kontrollgewicht hat 50,00265 Gramm = 771,6588 Grain. Aufgerundet = 771,66 Grain.


    Ergebnis, die M 1000 zeigt es ziemlich genau an, die Kern hat 771,50 Grian und die Uraltwaage 771,20 Grain. Also "weltbewegende" Differenzen :sm03::sm03:


    Ob mir diese Differenz jemals aufgefallen wäre, bezweifele ich ernsthaft. Wenn man ab und zu kontrolliert wohin die Reise geht, hat der "Durchschnittswiederlader" meiner Meinung nach nichts zu befürchten.


    Mauser

    Jeder ist für seine Ladung(en) selber verantwortlich...... Und immer schön negativ bleiben

  • Eigentlich ist die absolute Genauigkeit gar nicht wo wichtig; wichtig ist dass die Waage immer den "gleichen Fehler" hat (sofern der im Rahmen ist, sagen wir mal ein paar wenige Zehntel grain)

  • Ja, sehe ich auch so. Aber eine gelegntliche oder auch regelmäßige Kontrolle schadet ja auch nicht.


    Unser Dorfapotheker ist da ziemlich zugänglich. Und ich glaube wenn ich 2 x im Jahr das Kontrollgewicht zu ihm bringe und es wiegen lasse, schadet das auch nichts.

    Meine Lieblingswaage ist sowieso die M 1000 und die ist sehr genau.

    Jeder ist für seine Ladung(en) selber verantwortlich...... Und immer schön negativ bleiben