Vergleich GRT-QL Berechnungsunterschied extrem?

  • pasted-from-clipboard.png


    pasted-from-clipboard.png


    Für QL hab ich ein Ersatzgeschoß angepasst.

    Aber so oder so warnen beide vor sehr hohem Druck im Grenzbereich.


    Ob man das Pulver kaufen kann, welches in der Fabrikmun sitzt, bezweifle ich. Ist immerhin Werksgeheimnis.

    Dass die Magtechs den Stand beleuchten, ist ja bekannt. Aber welches Pülverchen aus dem Supermarkt kann das auch?

    Der Feuerball liegt auch an dem überschüßigen Pulver, und ist lt. Soft ja reichlich vorhanden. QL warnt vor Pressladung

    jeder muß selbst wissen, was er tut

  • Vithavuori hat die 7,2gr in der Ladeliste. Mal mit 90gr Geschoß, mal mit 100gr Geschoß, hier aber OAL 27,5mm.

    Danke euch für eure Hilfe. :winke::thumbup:

    Bremsespätestens wenn du Gott siehst!:boe:

  • Ich habe im GRT nicht gefunden. Habe es anpassen müssen. h&n 125 grain HP HS nicht in Länge AOL:14,9

    :thumbsu:heute wieder Laden :ja:

    emen

    Bitte verwende die Begriffe OAL oder L6 wenn Du die Patronenlänge nennen möchtest.

    AOL hat nichts mit Wiederladen im Sinn.

    Aber diesen Deinen Beitrag verstehe ich überhaupt nicht.

    Meinst Du die Geschosslänge?

    Gruß Hermann :)


    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Ich hatte im Zuge der closed Beta meine .38 SPL Ladung mit 125gr Wadcutter in QL und GRT gerechnet.

    Bei der DEVA hatte ich die Ladfung messen lassen, die GRT Daten waren wesentlich genauer und näher an den DEVA Daten wie die QL Daten.


    Fazit : Zumindest beiu meiner Haus und Hof Ladung die ich zu 95% im Jahr verschieße ist GRT genauer, was nicht heißen soll das es immer so ist.