Die ersten Versuche in 450:

  • So, da ich von meiner 223 und 308 viel zu verwöhnt bin, dachte ich mir, eine richtig unnütze und viel zu teure Patrone muss her - die 450 Bushmaster. Vor sich selbst rechtfertigen kann man das ja immer noch mit "Kirrungsjagd" und "viel hilft viel" - Abschussrampe ist eine Ruger American Ranch Rifle. Sobald unser Schießstand nicht mehr wegen dem Virus geschlossen ist (ernsthaft!) folgen die Ergebnisse:


    Hülsen: Starline

    Pulver: N110

    Zünder CCI Small Rifle

    OAL bei allen Patronen 55mm - bei einem AR15 wird das vermutlich schon eng, bei der Ruger gehts.


    Geschosse sind Hornady FTX 225gr, H&N 250gr und die Speer Deep Curl 300gr (wurde wohl auch mal als Gold Dot verkauft)


    Da die anderen Beiträge zu diesem Kaliber ja bald anderthalb Jahre alt sind - gibt es noch Geheimtipps dazu? Wie weit kann man im Geschossgewicht runtergehen eurer Erfahrung nach?

  • So, da ich von meiner 223 und 308 viel zu verwöhnt bin, dachte ich mir, eine richtig unnütze und viel zu teure Patrone muss her - die 450 Bushmaster. Vor sich selbst rechtfertigen kann man das ja immer noch mit "Kirrungsjagd" und "viel hilft viel" - Abschussrampe ist eine Ruger American Ranch Rifle.

    :thumbsu::thumbsu::thumbsu::thumbsu:

    :kl:




    Unabhängig von der ehrlichen und vollkommen richtigen Analyse der Situation, die ich so unterschreiben kann, habe ich auch schon über diese kurze, führige Ruger in 450 nachgedacht... Gottseidank hat mich dann irgendwas abgelenkt... Und jetzt kommst Du damit daher... :asch:

    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.

  • Sobald unser Schießstand nicht mehr wegen dem Virus geschlossen ist

    An- und Einschießen im Revier?

    §13(6) BJagdG

    Ein Jäger darf Jagdwaffen zur befugten Jagdausübung einschließlich des Ein- und Anschießens im Revier, zur Ausbildung von Jagdhunden im Revier, zum Jagdschutz oder zum Forstschutz ohne Erlaubnis führen und mit ihnen schießen; ....


    Muss ja nicht dein eigenes sein. Der Beständer muss nur schriftlich sein ok geben.

    Ladedaten ohne jegliche Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!


    Listen my dear: no one makes a patsy of me!



  • An- und Einschießen im Revier?

    §13(6) BJagdG

    Ein Jäger darf Jagdwaffen zur befugten Jagdausübung einschließlich des Ein- und Anschießens im Revier, zur Ausbildung von Jagdhunden im Revier, zum Jagdschutz oder zum Forstschutz ohne Erlaubnis führen und mit ihnen schießen; ....


    Muss ja nicht dein eigenes sein. Der Beständer muss nur schriftlich sein ok geben.

    Technisch gesehen wohl machbar, aaaber die Reviere, wo ich jagen gehe, sind alle besiedlungsnah. Und grad beim ersten Probeschießen wollte ich nicht 4 Ladungsleitern zu je 4x4 Schuss plus die Schüsse zum Einschießen in den Wald ballern :)



    Unabhängig von der ehrlichen und vollkommen richtigen Analyse der Situation, die ich so unterschreiben kann, habe ich auch schon über diese kurze, führige Ruger in 450 nachgedacht... Gottseidank hat mich dann irgendwas abgelenkt... Und jetzt kommst Du damit daher... :asch:

    Ich hab wohl die letzte vom Lager bei Henke bekommen, soweit ich weiß - du kannst also ganz beruhigt sein :thumbsu:

  • Ich hab wohl die letzte vom Lager bei Henke bekommen, soweit ich weiß - du kannst also ganz beruhigt sein :thumbsu:

    Das Problem ist....ich hab viele Kontakte... wenn ich die aktiviere wird sicher irgendwo eine aufgetrieben die bei irgendeinem Händler rumhängt....

    Naja... ich versuch mich wieder abzulenken... :thumbsu:

    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.

    • Offizieller Beitrag

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Egal was ich tue, für irgendjemand auf diesem Planeten ist es das Falsche.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • In US-Foren wird geraten, für die .450 Bushmaster Remington 7 1/2 ZH zu verwenden.

    Seltsamerweise wird in US-Foren sehr oft dazu "geraten" ein bestimmtes US-Amerikanisches Produkt zu verwenden... ^ ^ ...

    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.

  • Seltsamerweise wird in US-Foren sehr oft dazu "geraten" ein bestimmtes US-Amerikanisches Produkt zu verwenden... ^ ^ ...

    Was hilft dieser Beitrag zu diesem Thema???


    schadavi: Dass die .450 BM nur kleine ZH verwendet, ist eventuell nicht ideal. In US-Foren wurde darum geschrieben, dass die Remington 7 1/2 oft bessere Ergebnisse liefert wie andere SR ZH. Bessere und gleichmässigere Zündung der Ladung, gerade bei kalten Temperaturen. Wenn du eventuell die Möglichkeit hast, auch solche ZH zu verwenden, kann es eine Idee sein, auch Laborierungen damit zu erstellen.

    Bei meinen ursprünglichen Versuchen nutzte ich Fiocchi ZH. Da ich oft Probleme hatte, lag das Wechselsystem längere Zeit ungenutzt im Schrank. Die Versuche mit den Remington waren besser, jedoch konnte ich sie ausserhalb eines Schiesskellers noch nicht testen. Mir fehlt also noch der persönliche Beweis.

  • Dieses Thema enthält 27 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.