Ladedaten für UHR Rossi in .38 spl

  • Hallo,
    Wollte nur mal meine Ladedaten für einen Rossi M92 20" .357 Mag in 38 spl. widergeben.
    Hülsen: versch. außer S&B
    Geschoß: Frontier RN 158gr.
    ZH: S&B SP (Restbestände) ansonsten Fiochi SP
    Pulver: Vihtavuori N 320 3,9 gr.
    OAL: 38,7 mm
    Aufgelegt mit einfachem ZF 25m Entfernung 10er Gruppe, die die Innenzehn nicht verlässt und den Außenzehnkreis nicht berührt.( 25m KW BDS/DSB Scheibe)
    Angenehmes Schießen, in meinem Fall für Fallscheibe und Speed BDS Schießen bestens geeignet.



    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr

    Mit freundlichen Grüßen
    Stephan


    Alle Daten und Tipps ohne Garantie.
    Jeder Wiederlader handelt auf eigenes Risiko und Verwantwortung

  • Hallo an die modernen Cowboys unter euch,

    hat noch jemand erprobte und gut funktionierende weil zuführsichere Laborierungen für einen Unterhebelrepetierer in 38/357 parat?

    Vorzugsweise mit Vihtavuori Pulvern?

    Ich möchte dynamische Disziplinen wie Fallscheibe und Speed schießen und wäre für jeden Tipp dankbar :wdl_rot


    P.S. Darf auch gerne in .357 sein, wollte es nur ungern in beiden Unterforen gleichzeitig platzieren...

  • 14,5 N 110 mit HN 158er Geschoß, OAL 40,40

  • .357:


    10gr Lovex D037.1 mit Ares 158 FP, OAL 40,00


    funktioniert im UHR Rossi M175 24" wie auch im S&W 586 sehr gut.


    Aber knapp am MIP des DSB (falls für dich zutreffend).


    Gruß

    Natürlich:


    Keine Gewääähr für irgendwas, dumme Sprüche inklusive.

  • Hier mal aus dem Hornady Buch.


    Bildschirmfoto 2020-02-20 um 06.45.49.png

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Egal was ich tue, für irgendjemand auf diesem Planeten ist es das Falsche.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Vielen Dank schonmal für den schon beachtlichen Input - ich werde mal schauen, noch N110 zu besorgen, derzeit habe ich nur N310, N320, N330 und N340 da, falls jemand zu diesen Pulvern noch was im Angebot hat ;)

  • 7,8gr N340 fliegt auch mit einer L6 von 40,00mm

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Egal was ich tue, für irgendjemand auf diesem Planeten ist es das Falsche.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Mal grundsätzlich gefragt: Brauchst du denn einen MIP? Bei den Cowboys gibt es ja nur eine Höchstgeschwindigkeit.

    Wie ist das bei den Disziplinen die du schießen willst?


    Wenn ich möglichst schnell schießen will, werde ich sicher keine Ladung mit > 8 grain nehmen, sondern eher die schwächste, die gerade noch erlaubt ist und sicher ist. Beim DSB gibt es meines Wissens nach auch keine Förderung nach einem MIP. Da werden gerne 6-8 grs N340 mit 158 grs Geschossen kombiniert.


    Die Cowboys nehmen zum Beispiel gerne die 135 grs Kegelspitz Hohlboden, die passenden Ladedaten findest du auf der gleichen Seite.

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • Beim DSB gibt es meines Wissens nach auch keine Förderung nach einem MIP

    Stimmt, die Liste B ist für die sowieso nur unwichtige Beigabe.

    Ganz besonders bei den Hochnasen vom Hessischen. Da ist die Liste B sehr sehr kurz.


    Aber nicht beim Revolver.


    Gruß

    Natürlich:


    Keine Gewääähr für irgendwas, dumme Sprüche inklusive.