Dillon Kalibrier Matrizen für KW - Seeger Ringe vom Ausstoßer brechen regelmäßig

  • Habe bislang bei 5 Dillon Matrizen erst bei einer tauschen müssen. Es lag wohl an den sehr festsitzenden ZH der damaligen Werksmunition. Nach dem Tausch des E-Clip (zöllig) nie wieder passiert. Etwa 10 tausend Entzünderungen je Matrize.

    Gruß Hermann :)


    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Warum wird der Ausstoßer bei Dillon eigentlich mit so nem popligen Ring gesichert? Wegen der schnellen Demontage? In meinen Augen klassische Fehlkonstruktion.

    Well,


    maybe Sollbruchstelle.


    Finde ich auch gut so. Bevor etwas anderes bricht dann doch lieber dieser Sicherungsring.


    Ja, mir ist auch schon einmal einer gebrochen. Nach gefühlten 50000 Ladungen 9mm.


    Aber bei jedem Matrizensatz liegt doch ein Ersatz dabei.



    Den ich aber auch nicht benutze, da ich mir in der Bucht einen ganzen Satz verschiedener Sicherungsringe (in Zoll) gekauft habe.


    Sollte der mir wieder alle paar Jahre brechen - wegen mir, gibt Schlimmeres.



    Stimmt,könnte daran liegen das du immer nur 1 mal verschossene Werksmunition nimmst. Da sitzt das ZH viel fester in der Glocke als bei wiedergeladenen Patronen.


    Kauf dir einen Satz zölliger (inchiger???) Sicherungsringe und du bist im grünen Bereich.


    Gruß

    Natürlich:


    Keine Gewääähr für irgendwas, dumme Sprüche inklusive.

  • Eigentlich kommte da kein Druck drauf. Der Ausstoßstift ist gefedert - der Ring verhindert ein "durchfallen" (nicht raus fallen - das geht nicht) der Stift Halterung.


    Beim Entzündern wird die Halterung des Stiftes nach oben gedrückt und dabei die Feder komprimiert. Wenn das ZH ausgestoßen wird, schnellt die Feder den Bolzen nach vorne. Dadurch bekommt der Ring immer einen Schlag ab, wen er gegen die Matrize donnert. Der US Sicherungsring ist etwas stärker als 0,5mm. Die deutsche bzw. metrische Variante ist so um die 0,9mm stark und kann weder vom Durchmesser noch wegen des schmaleren Einstichs nicht verwendet werden.


    Entsprechend der Härte des Rings bricht er bei mir ab und an. Da sind dann aber auch immer tausende Murmeln durch, allerdings keine 10k.


    Für alle die die Matrize nicht kennen, werde ich mal bei Gelegenheit ein Bild einstellen.


    :winke:

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Jup - auf dem ersten Link kann man es recht gut erkennen :kl:

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.