Schmauchspuren am Hülsenhals 9,3x64

  • Wie "stöpselt" ihr eigentlich den Lauf zu....?

    Ich nehme dafür diese Knetmasse her mit der Zahnabdrücke gemacht werden.

    Jayjay1

    Es stimmt das Petroleum keinen Tombak ablöst. Aber es beseitigt sämtlichen Pulverschmauch. Ich nehme es nur für eine Grundreinigung her. Danach mit Lösemittel säubern und anschließend mit Ammoniaklösung benetzen. Den gelösten Tombak entferne ich dann mit einem Filzpropfen.

  • "Werkzeug" meine ich zB einen Stab der im Durchmesser etwas kleiner bemessen ist als das Lager und zB Baumwolle Lappen ( man kann sich auch eine Bürste zurecht machen ) drauf hat. diesen Stab in zB einen Akkuschrauber rein und drehen.....

    so mach ich es und es funktioniert. wichtig ist nur, das Lager darf NICHT geschliffen oder ähnliches werden!

    Aber genau das tust du doch.

    Weichere Materialien ritzen härtere Materialien nur dann nicht, wenn keine härteren Fremdkörper dazwischengeraten. Du würdest dich wundern, wie hart bestimmte Bestandteile des Hausstaubes sind. Der Akkuschrauber ist ganz bvestimmt nicht die richtige Methode. Dadurch bekommst du nur 1000 Mikroriefen in den Patronenlager und den Übergangskegel.

    Und man nimmt nicht irgendeinen Lappen ...


    Und stets gilt die sächsische Wahrheit

    "Das meiste auf der Welt geht nicht durch Gebrauch kaputt, sondern durch Putzen." (Erich Kästner)

    Ladedaten ohne jegliche Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!


    while (bullets > 0 && target == 1){fire == 1;}

  • Wannimmer die Gesetzgeber sich bemühen, das Eigentum dem Volk wegzunehmen und zu zerstören oder es unter willkürlicher Macht zur Sklaverei zu zwingen, geraten sie in einen Kriegszustand mit dem Volk, das dadurch von jeglichem weiteren Gehorsam freigesprochen ist.


    John Locke (englischer Philosoph)

  • Ich habe mich jetzt dazu hinreißen lassen den Lauf chemisch zu reinigen.


    Meines Erachtens hat die chemische Reinigung keine Verbesserung gegenüber dem Ballistol gebracht. Ich glaube beim Ballistol benötigt man einfach nur etwas Geduld.


    Vorher


    Reinigung mit Ballistol


    pasted-from-clipboard.png


    Reinigung mit Hoppes No.9



    Chemisch mit Robla Solo


    Gruß

    Peter


    Rechtschreibfehler in den Texten sind keine Faulheit oder Ignoranz. :winke:

    Ich habe eine Rechtschreibschwäche.:mauer: Durch die Rechtschreibprüfung versuche ich die Fehler einigermaßen im Zaum zu halten.

    Einmal editiert, zuletzt von maritim68 ()

  • Der Lauf schaut doch soweit ganz gut aus. Nur ... chemisch gereinigt, also entkupfert, bekommst den

    mit dem Hoppe's auch nicht wirklich. Dafür braucht's dann ein ammoniakhaltiges Mittel

    sprich mit Salmiakgeist! So was wie Robla o.ä. . Kann man natürlich auch selber zusammenmischen. . . . .

  • Im Vergleich vor dem reinigen,sieht es auf den ersten Blick sehr gut aus :thumbsu:


    Darfst du nun den Österreicher behalten?

    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:

  • Hoppe´s No.9 ist kein Kupferreiniger!


    Mensch!

    Wannimmer die Gesetzgeber sich bemühen, das Eigentum dem Volk wegzunehmen und zu zerstören oder es unter willkürlicher Macht zur Sklaverei zu zwingen, geraten sie in einen Kriegszustand mit dem Volk, das dadurch von jeglichem weiteren Gehorsam freigesprochen ist.


    John Locke (englischer Philosoph)

  • Ich benutze Hoppes No.9 oder Shooter´s Choice MC7 um den Dreck aus dem Lauf zu kriegen, danach kommt das Kupfer dran (falls nötig).


    Richtig lesen.

    Wannimmer die Gesetzgeber sich bemühen, das Eigentum dem Volk wegzunehmen und zu zerstören oder es unter willkürlicher Macht zur Sklaverei zu zwingen, geraten sie in einen Kriegszustand mit dem Volk, das dadurch von jeglichem weiteren Gehorsam freigesprochen ist.


    John Locke (englischer Philosoph)

  • Jayjay1

    Reg dich nicht auf!

    Ich habe lediglich beim letzten Bild die Überschrift vergessen. :mea:

    Jetzt steht der chemische Reiniger( Robla Solo ) drauf.

    Und mehr Chemie hau ich jetzt nicht mehr in den Lauf.

    Gruß

    Peter


    Rechtschreibfehler in den Texten sind keine Faulheit oder Ignoranz. :winke:

    Ich habe eine Rechtschreibschwäche.:mauer: Durch die Rechtschreibprüfung versuche ich die Fehler einigermaßen im Zaum zu halten.

  • Im Vergleich vor dem reinigen,sieht es auf den ersten Blick sehr gut aus :thumbsu:


    Darfst du nun den Österreicher behalten?

    Ja, darf ich:happ: Musste nur zu seinen Büchsenmacher gehen, der noch mal über die Büchse geschaut hat, ob sie einem gleich um die Ohren fliegt.

    Gruß

    Peter


    Rechtschreibfehler in den Texten sind keine Faulheit oder Ignoranz. :winke:

    Ich habe eine Rechtschreibschwäche.:mauer: Durch die Rechtschreibprüfung versuche ich die Fehler einigermaßen im Zaum zu halten.

  • Jayjay1

    Reg dich nicht auf!

    Ich habe lediglich beim letzten Bild die Überschrift vergessen. :mea:

    Jetzt steht der chemische Reiniger( Robla Solo ) drauf.

    Und mehr Chemie hau ich jetzt nicht mehr in den Lauf.

    Ok, und einwirken lassen, lass die Chemie für Dich arbeiten.

    Nicht einbringen und gleich wieder rauswischen.


    Lies die Anleitung, weiß nicht was empfohlen wird.


    Und ganz wichtig!

    Nach der Anwendung neutralisieren, mit einem dünnen Öl oder ähnlichem.


    Weil Andere machen Feierabend, aber die Chemie arbeitet immer weiter.

    Wannimmer die Gesetzgeber sich bemühen, das Eigentum dem Volk wegzunehmen und zu zerstören oder es unter willkürlicher Macht zur Sklaverei zu zwingen, geraten sie in einen Kriegszustand mit dem Volk, das dadurch von jeglichem weiteren Gehorsam freigesprochen ist.


    John Locke (englischer Philosoph)